Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Electro Faustus Drone King

Electro Faustus Drone King  ·  Quelle: Electro Faustus Video

Electro Faustus EF209 Drone King

Electro Faustus EF209 Drone King  ·  Quelle: Electro Faustus

Electro Faustus Drone King Typ EF209 ist ein Flächensynthesizer für breite und bewegte Drohnen-Klänge.

Immer wieder sind kleine Synthesizer wie dieser der Beginn von Herstellern von Pedalen oder einfach erste Schritte von Selbstbau-Erfahrungen. In diesem Falle ist es ein Pedal-Hersteller mit Sitz in den USA, was man auch an dem recht stabil wirkenden Gehäuse sieht.

Gerätchenfrage

Die Box hat mindestens zwei Oszillatoren, die man stimmen und oktavieren kann und damit einen breiten Sound von sich geben können. Die mittleren silbernen Knöpfe sind offensichtlich LFOs, die jeweils mindestens die Tonhöhe modulieren, um mehr Variationen zu bekommen aber auch mehr Breite.
Anders als viele Drone-Synthesizer scheint man hier aber begriffen zu haben, dass nicht nur der stehende Ton eine Rolle spielt, sondern auch die Bewegung.

Der Drone King ist in zwei symmetrisch angeordnete Bereiche aufgeteilt. Der linke ist der Oszillatoren-Bereich mit seinen drei blauen Knöpfen und dem silbernen LFO-Poti sowie dem Tuning oben links. Dazu gibt es ein paar Schalter, die den Grundklang ändern oder stimmen oder den Interval-Bereich oder die Modulationstiefe zu ändern.

Filter Teufelsdrones

Auf der rechten Seite befindet sich das Filter. Die Website spricht faktisch nur in Bildsprache. Es gibt nicht einen Satz dazu, weshalb die Information einfach nur durch beobachten herausfinden kann. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, denn der Drone King soll ja genau das sein, ein Experimentierfeld. Der untere rechte Schalter ist übrigens ein simpler Filter-Bypass, um das Filter als resonanzfähigen Teil des Sounds auch mal herausnehmen zu können.

Electro Faustus EF209 Drone King

Electro Faustus EF209 Drone King

Weitere Information

Electro Faustus haben einen Youtube-Kanal. Die Website liefert weitere und bessere Bilder und dazu den aktuellen Preis des EF209 Drone King von $249,95. Es gibt dazu noch einen ähnlichen Drone-Synth Theremorph sowie einen einfacheren Drone-Synth namens Drone Thing, welche man ebenfalls auf der Page bzw. dem Shop finden kann.

Video

"

5 Antworten zu “Electro Faustus Drone King EF209 – Ein Drone Synthesizer.”

  1. blah sagt:

    also für mich sind drone thing und drone king, abgesehen vom unnötigen LED-geblinke, identisch? 6 oszillatoren, dieselben knöpfe und schalter…

  2. qrdnk sagt:

    …habe mir mal beide geordert (thing gebraucht & king in den Staaten bestellt); warte jetzt ab und werde dann vergleichen können 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.