Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Buntstifte 3.0  ·  Quelle: Burls Art

Buntstifte 3.0: Jetzt aber richtig! YouTuber Burls Art baut erneut eine Gitarre aus 1200 Buntstiften und wagt sich bei der Fertigung an neue Herausforderung. Erstmals wird das Instrument via eBay zum Verkauf angeboten. Der Preis beträgt schon jetzt über 9000 US-Dollar!

Buntstifte 3.0

Er will es noch mal wissen! Schon zwei Gitarren und einen Bass hat der YouTuber aus Buntstiften gefertigt. Diesmal werden sie für die Decke liegend platziert. Das sieht nicht nur klasse aus, sondern soll auch eine stabilere Konstruktion ergeben.

Natürlich wird die Gitarre wieder unter Einsatz von Epoxidharz gefertigt. Dass sogar Instrumente mit einem Korpus komplett aus Harz klingen können, hat Burls Art inzwischen schon mehrfach bewiesen.

Eine große Schwierigkeit bei der Arbeit mit Bundstiften ist, dass man sie nicht gut schleifen kann, da die Farben sofort verwischen. Das bedeutet, dass man sie nach dem Zuschnitt am besten sofort versiegelt. Aus diesem Grund wurde für den Korpus auf Komfortrundungen verzichtet.

Neuland

Bislang hat Burls Art für seine Instrumente immer fertige Hälse genutzt. Das kann ich gut verstehen, denn hier kann man im schlimmsten Fall die Intonation richtig vergeigen. Nun traut er sich jedoch erstmals an die Fertigung eines eigenen Hals und Griffbretts. Das Ergebnis scheint gelungen zu sein, auch wenn mir das Design der Kopfplatte nicht wirklich zusagt. Dafür kann sich der gemaserte Ahornhals wirklich sehen lassen. Lecker!

Eine weitere Premiere ist das Binding, um dem Korpus mit einer schönen Kontur einzurahmen. Die neue Gestaltung der Decke mit den flach liegenden Buntstiften gefällt mir noch besser als die ersten beiden Versionen.

Verkauf für den guten Zweck

Erstmals wird ein Instrument des YouTubers offiziell zum Verkauf angeboten. Über eine eBay-Auktion könnt ihr ein Gebot abgeben, alle Einnahmen werden an den Feeding America Covid 19 Response Fund der USA gespendet. Schöne Aktion!

Schon jetzt ist klar: Das Teil wird richtig teuer! Aktuell beträgt das Höchstgebot 9100 US-Dollar. Das ist natürlich toll, da die gesamten Einnahmen für einen guten Zweck gespendet werden. Die Auktion endet am 15. April.

DIY für zu Hause?

Falls auch euch das Anschauen der Videos von Burls Art kreativ inspiriert, ihr aber nicht gleich eine ganze Gitarre von Null an bauen wollt oder könnt, empfehle ich diesen E-Gitarrenbausatz von Harley Benton.

Bei der Gestaltung der Kopfplatte und der Lackierung habt ihr freie Bahn und könnt euch voll austoben! Wer mag, kann sich durch Modifikationen exotische Tonabnehmerkombinationen ausdenken. Einer meiner Schüler hatte sich zu Weihnachten den passneden Preci geleistet und ich war wirklich positiv von dessen Klang überrascht.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Video

Bist du startklar?

Du warst deinem G.A.S. erlegen und hast dir eine neue Axt geleistet? Dann schau am besten gleich nach, ob du alle Zutaten parat hast, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel? Saiten? Plektren? Wir haben dir eine Liste mit essentiellem Zubehör zusammengestellt.

*Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.