Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Bram Bos Mozaic - AUv3 Plug-ins selbst erstellen leicht gemacht

Bram Bos Mozaic - AUv3 Plug-ins selbst erstellen leicht gemacht  ·  Quelle: Bram Bos

Mit Mozaic kündigt die Software-Schmiede Bram Bos, bekannt durch ihre iOS Klangerzeuger Ripplemaker und Ruismaker, eine Entwicklungsoberfläche an, mit der ihr eure eigenen AUv3 Plug-ins erstellen könnt. Ein wenig Programmierkenntnisse solltet ihr aber mitbringen.

Mozaic ist ein AUv3 Composer

Das Wichtigste für einen Künstler in der Musik ist es, eigenständig zu sein. Presets sollen nur als Ausgangspunkt genutzt werden. Wenn möglich greift der Musiker zu einem ungewöhnlichen Instrument. Leider ist das in der digitalen Welt nicht sehr einfach. Denn die vorhandenen Plug-ins kann ja schließlich jeder kaufen. Hier will der App-Hersteller Bram Bos mit seiner neuen App Mozaic helfen. Denn hiermit könnt ihr eure eigene Effekte, Klangerzeuger, MIDI Plug-ins und mehr erzeugen. Das ist definitiv eigenständig!

Ein Grafik-Container mit Reglern wird mit Programmiercode zu jedem x-beliebigen AUv3 Plug-in. Und das genau so, wie ihr es wollt. Natürlich liefert der Entwickler vorgefertigte Demos und Code-Schnipsel mit, um den Einstieg zu erleichtern. Die Sprache ist eine Art Mischung aus Basic, C und Pascal. Und das ist sogar für Anfänger recht einfach zu erlernen. Der Hersteller verspricht eine wirklich intuitive Herangehensweise an die App.

Bram Bos Mozaic - AUv3 Plug-ins selbst erstellen leicht gemacht

Bram Bos Mozaic – AUv3 Plug-ins werden mit einer Script Sprache entwickelt

Bis zur endgültigen Veröffentlichung soll sich aber noch viel tun. Wir sind jetzt schon sehr gespannt, was mit Mozaic so alles möglich ist.

Preis und Spezifikationen

Bram Bos Mozaic soll im Jahr 2019 veröffentlicht werden. Ein genaues Datum steht leider noch nicht fest. Die App wird sicherlich auf allen iDevices mit dem aktuellsten iOS laufen.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: