Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ein Kleinmembraner mit schwenkbarem Kopf findet für den Preis sicherlich viele Anwender.  ·  Quelle: bluemic.com

Blue Microphones ist für ausgefallene Designs ihrer Mikros bekannt. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis damit auch der Funktionsumfang steigt. Das Hummingbird wurde als Hampton auf der NAMM 2014 vorgestellt (damals noch mit anderem Kippmechanismus) und lag seitdem im Dornröschenschlaf. Normal ist diese lange Zeitspanne zwischen Vorstellung und Veröffentlichung nicht. Im Normalfall vergehen hier 1-3 Monate, dann ist es auf dem Markt. Da war wohl bei der Serie noch etwas im Argen – das wirkt für mich als potentieller Kunde aber gut, dass sich dann Zeit genommen wird. Schließlich ist es mit einem Firmware-Update bei einem Mikro nicht getan.

Das Blue Microphones Hummingbird ist klein und schmal und erinnert vom Body an ein normales Kleinmembran-Kondensatormikrofon. Die Besonderheit ist bei dem Modell aber der um 180° Grad schwenkbare Kopf, der vermutlich auch der Grund für den etwas ausgefalleneren Namen ist. Wie der kleine Vogel kann die Kapsel so justiert werden, dass der Ton genau im richtigen Winkel abgenommen werden kann, ohne lange am Mikroständer rumzuschrauben – wie der Nektar aus der Blüte?! Das wird vor allem bei Drums oder A-Gitarren schnell Verwendung finden, aber auch klassische Instrumente wie Violine und Klavier/Flügel können davon profitieren – denn hier zählen oft Nuancen.

Wie es sich für ein Kleinmembraner fast schon gehört, ist es mit Nierencharakteristik ausgestattet und verträgt einen ordentlichen Schalldruck von 130 dB SPL. Der Dynamikumfang liegt bei 129,5 dB mit 2,5 Kiloohm und der Signalrauschabstand ist bei guten 85,5 dB-A. Der angegebene Frequenzumfang von 20 – 20000 Hz ist eher normal statt spektakulär, allerdings fehlt hierzu noch der Frequenzverlauf, um erste Schlüsse auf den Klang zu erlauben. Mit 212 Gramm wiegt es ca. 50 Gramm weniger als ein SM57.

Das Blue Microphones Hummingbird wird noch im Frühling auf dem Markt für 299 USD erhältlich sein. Im Lieferumfang befinden sich eine Stativklemme, eine passende Tragetasche und ein aufsteckbarer Popschutz aus Schaum. Aufgrund der Schwenkfunktion auf jeden Fall einen Blick wert.. Mehr Infos gibt es zum Mikro auf der Herstellerseite.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: