Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
API Select

API Select  ·  Quelle: API

API stellt eine neue Marke vor. Unter dem neuen Brand API Select erscheint eine ganze Reihe von Produkten, die von Preamps über Kompressoren und EQs im 19 Zoll Format bis zu Gitarren-Pedal gehen. Und die Preise sind für den Hersteller fast schon als moderat zu bezeichnen. Werfen wir mal einen Blick auf die neuen Produkte und natürlich die Preise. Wir sind jetzt schon darauf gespannt, wann die neuen Produkte hierzulande erhältlich sind (hier der Hersteller bei Thomann*).

ANZEIGE
ANZEIGE

API Select

Während der SR22 Kompressor und der SR24 Equalizer bereits als „Repacks“ von JDK Audio Gear identifiziert wurden, machen die restlichen vier Produkte der Reihe einen recht frischen Eindruck – auch wenn wir schon TranzFormer Pedale von API gesehen haben. Optisch setzt der Hersteller auf ein kräftiges Blau, warum eigentlich nicht?

API Select T12 Tube Mic Preamp

API Select T12 Tube Mic Preamp

API Select T12 Tube Mic Preamp

Hiebei handelt es sich um einen Class-A Röhren-Preamp mit einem AP2516 Input Transformer, 12AT7WC und 12BH7 Dual Triode Röhren und einem von API speziell gefertigten Ausgangsübertrager. Neben variabler Eingangsimpedanz und 48V Phantomspeisung bietet der Preamp ein 20 dB Pad, in 11 Schritten gerasterte Gain-Kontrollen, Low-Cut-Filter mit drei festen Frequenzen und einen (ebenfalls mit 11 Schritten) gerasterten Ausgangsregler. Die Regler ermöglichen schnelle Wiederherstellung von Konfigurationen und natürlich auch Channel Matching. Um das Metering kümmern sich LED-Anzeigen und VU Meter. Als Ausgänge stehen XLR und Klinke zur Verfügung.

Preis: 2195 US-Dollar

API Select T25 Tube Compressor

API Select T25 Tube Compressor

API Select T25 Tube Compressor

Dieser mit einer FET-Schaltung für die Gain-Reduktion bestückte Kompressor arbeitet ebenfalls mit 12AT7WC und 12BH7 Dual Triode Röhren und einem eigens gefertigten Ausgangsübertrager. Attack und Release stellt ihr (wieder) über in 11 Schritten gerasterte Regler ein, dazu gibt es vier fixe Ratio-Einstellungen. Eingangslautstärke und Threshold reguliert ihr in 31 Schritten, ebenso wie Make-up Gain. Der Thrust-Switch ermöglicht Frequenz-abhängiges Sidechaining. Das D-S Feature wiederum unterstützt ein speziell auf De-Esing ausgerichtetes Sidechaining. Über den Link Switch ist Stereobearbeitung möglich. Der Bypass funktioniert über eine fest verdrahtete Schaltung, außerdem gibt es einen In/Out Switch. LED-Anzeigen und VU Meter helfen euch dabei, die Pegel im Griff zu behalten.

Preis: 2185 US-Dollar

API Select SR22 2 Channel Compressor

API Select SR22 Dual Compressor

API Select SR22 Dual Compressor

Der SR22 Dual Compressor ist ein bisschen einfacher aufgestellt und basiert auf der Kompressor-Schaltung der ATI Paragon Live-Konsole. Auf jedem Channel werkelt die patentierte Thrust-Schaltung, die auch bei krassesten Ratios die hohen Frequenzen „beschützt“. Ihr bekommt hier variable Kontrollen für Threshold, Ratio und Make-up Gain und wechselt mit einem Switch wischen Hard und Soft Knee. Und auch hier gibt es wieder LED-Anzeigen und VU Meter, beide Kanäle lassen sich über die Link-Funktion für Stereobearbeitung nutzen. Als Ausgänge stehen wieder XLR und Klinke bereit. API selbst bezeichnet den Kompressor als ideale Ergänzung zum SR24 Dual Channel EQ.

Preis: 1295 US-Dollar

API Select SR24 2 Channel 4 Band EQ

API Select SR24 Dual Equalizer

API Select SR24 Dual Equalizer

Vier Bänder bekommt ihr bei diesem parametrischen EQ, die nach dem klassischen APSI 562 EQ modelliert sind. Für jedes Band bekommt ihr fließend regelbare Kontrollen für Frequenz und bis zu 12 dB Anhebungen oder Absenkungen. Die Ausgänge basieren auf speziell angefertigten Übertragern, als Anschlüsse gibt es dafür wieder als XLR und Klinke. Auf den „massiven“ Headroom von +24 dB weist der Hersteller zusätzlich hin.

Preis: 1295 US-Dollar

API Select TranZformer GTR

API Select TranZformer GTR

API Select TranZformer GTR

Ebenfalls in Blau erstrahlt das TranZformer GTR EQ-Pedal. Dieses basiert auf einem API 2510 OpAmp und wieder den speziellen Ausgangsübertragern des Herstellers. Auf drei Bändern stellt ihr bis zu +/- 15 dB Gain ein, dazu gesellt sich eine Overdrive-Schaltung. Und außerdem gibt es ein -20 dB Pad sowie einen gebufferten Bypass.

Preis: 295 US-Dollar

API Select TranZformer CMP

API Select TranZformer CMP

API Select TranZformer CMP

Wofür steht CMP? Richtig, Kompressor! Auch hier bilden ein API 2510 OpAmp und der extra gefertigte Ausgangsübertrager des Unternehmens wieder die Basis. Attack und Release könnt ihr frei einstellen, einen Regler für Dry/Wet gibt es ebenfalls und ihr wechselt zwischen Feedback- und Feedforward-Kompression. Und auch hier gibt es wieder einen Bypass mit Buffer.

Preis: 295 US-Dollar

Weitere Infos

*Affiliate-Link

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “API Select: Neue Marke von API mit sechs Produkten inklusive Pedale”

  1. Unek sagt:

    Der API sr22 kompressor ist mit Sicherheit der JDK kompressor nur mit anderem aussehen. Der Preis ist auch ähnlich. Ich bin mal gespannt wie die Dinger klingen

  2. Falk sagt:

    Der R24 EQ ist ein fantastischer EQ, jedoch sind die Regler nicht gerastert. Hoffentlich ist das bei der neuen Version anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.