Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
expert-sleepers-little mikey

expert-sleepers-little mikey  ·  Quelle: expert-sleepers

Line-Signale sind normalerweise kein Problem und modulare Synthesizer sind ideale, selbst zusammenstellbare Effektmaschinen und Verwerter von jeder Art von Audiosignalen. Wieso nicht auch mal einen Gitarren-Effekt oder ähnliches bauen? Das einzige Problem sind genau Mikrofone und Gitarren, da diese einen anderen Pegel haben. Da braucht man noch immer ein Hilfsmodul mit einem entsprechenden Preamp oder Aufholverstärker.

Expert Sleepers sind die, die auch schon Anpassungsmodule für die Verbindung zwischen dem Computer und dem Modularsystem anbieten und faktisch alleine dastehen. Es gibt nur wenige direkte Lösungen und hier gibt es quasi Lösungen für DAW to Modular und zurück. Das Little Mikey passt also gut in das Sortiment des kleinen 1-Mensch-Unternehmens aus dem Vereinigten Königreich.

Phantomspeisung der 10000

Das Modul Little Mikey bietet eine Kombi-Buchse aus XLR und großer Monoklinke, dem Signal für Mikrofone und Gitarren gleichermaßen. Dazu sind einige Anpassungen mit verbaut wie die 48V-Phantomspannung für Kondensatormikros und ein Aufholverstärker für 60 dB, welcher natürlich möglichst rauscharm ist. Zumindest sagt das der Zauberer Os, Betreiber und Name hinter dem Projekt. Außerdem gibt es noch einen 20dB Pad-Taster, der auch in der Pultwelt sehr üblich ist. Die Ausgangsbuchse leuchtet im Takt des Audiosignals in der passenden Farbe, um den Pegel auch einzuschätzen und entsprechend justieren zu können. Das ist bei Expert Sleepers schon länger so.

Ja, dieses Modul ist sicher keines, wo man ausflippt oder sich besonders über dessen Funktionen freut. Es macht aber einfach, was es soll und wird meist vergessen, wenn man mit diesen beiden Signaltypen zu tun hat. Gitarristen sind nicht selten auch offen für die Bearbeitung im Modular.

Weitere Information

Expert Sleepers haben eine Website, die alle Geheimnisse preisgibt. Auch den Preis, der 129 Britische Pfund beträgt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: