Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Expert Sleepers Ivo, Lorelei und Beatrix

Expert Sleepers Ivo, Lorelei und Beatrix  ·  Quelle: Expert Sleepers

Expert Sleepers hat drei neue analoge Eurorack-Module vorgestellt. Ivo, Lorelei und Beatrix sollen der Beginn einer kleinen Serie von komplett analogen Modulen sein und widmen sich jeweils einem klassischen Thema, das mit einigen frischen Ideen verfeinert wird.

ANZEIGE
ANZEIGE

Beginnt ein neues Kapitel bei Expert Sleepers? Eigentlich ist der Hersteller als Experte für Digitales bekannt. Neben dem Disting mk4 und Disting EX werden auch die CV-fähigen Audiointerfaces von Expert Sleepers wie das ES-9 von vielen geschätzt. Nun überrascht der Hersteller jedoch mit drei vollständig analogen Modulen.

Expert Sleepers Ivo

Expert Sleepers Ivo

Ivo

Ivo ist ein analoges, resonantes Tiefpassfilter auf OTA-Basis, das sich zwischen 12 dB und 18 dB Flankensteilheit umschalten lässt. Im 2-Pol-Modus ist das Filter zur Selbstoszillation fähig. Zur Cutoff-Steuerung gibt es einen 1V/Okt.-Eingang und einen weiteren CV-Input mit Abschwächer. Ein dritter CV-Eingang mit Abschwächer steuert die Resonanz. Das Modul verfügt über zwei Audioeingänge, von denen einer im Pegel regelbar ist. Somit lässt sich Ivo auch zum Mischen zweier Signale einsetzen.

Expert Sleepers Ivo ist 8 HP breit und 37 mm tief. Das Modul benötigt 22 mA an +12 V und 18 mA an -12 V.

Expert Sleepers Lorelei

Expert Sleepers Lorelei

Lorelei

Das zweite neue Modul hört auf den Namen Lorelei und ist ein analoger Quadratur-VCO. An drei Ausgängen gibt Lorelei drei verschiedene Schwingungsformen aus. Ausgang 1 stellt eine variable Pulsschwingung bereit. Die Ausgänge 2 und 3 geben Schwingungsformen aus, die aus um 90 Grad phasenverschobenen Sinusschwingungen gewonnen werden (Quadratur). Das Signal von Ausgang 2 lässt sich mit dem Shape-Regler von Sinus in eine Dreieck-artige Schwingung verwandeln. An Ausgang 3 wird mit Shape aus einem Sinus eine Art Sägezahn.

Neben Eingängen für V/Oct, lineare und exponentielle Frequenzmodulation bietet Lorelei einen Eingang zur Crossmodulation.

Lorelei ist 8 HP breit und 42 mm tief. Das Modul genehmigt sich 55 mA an +12 V und 54 mA an -12 V.

Expert Sleepers Beatrix

Expert Sleepers Beatrix

Beatrix

Mit Beatrix präsentiert Expert Sleepers auch ein analoges Phaser-Modul mit umfassender CV-Steuerung. Über die vier CV-Inputs Frequency, Offset, Depth und Feedback lässt sich der Effekt bis ins Detail steuern. Der Phase-Schalter deaktiviert den Phasing-Sound und verwandelt das Modul in ein resonantes Peak-Filter. Hinzu kommt ein Schalter namens „Sum“, der das gefilterte Signal invertiert und somit eine andere Klangcharakteristik bereitstellt.

Beatrix ist 8 HP breit und 37 mm tief. Das Modul benötigt 22 mA an +12 V und 21 mA an -12 V.

Preise und Verfügbarkeit

Die drei neuen Analogmodule von Expert Sleepers sind ab sofort erhältlich. Die Module kosten jeweils 185 Euro (inkl. MwSt.).

Mehr Informationen zu Expert Sleepers

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Expert Sleepers stellt analoge Module vor: Ivo, Lorelei und Beatrix”

  1. ElvisOnStereoids sagt:

    Alle drei Namen sind Songs der Cocteau Twins auf dem Album Treasure.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.