Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Anker Soundcore Frames: stylische Sonnenbrille mit Surround Sound

Anker Soundcore Frames: stylische Sonnenbrille mit Surround Sound  ·  Quelle: Soundcore

Anker läutet mit Soundcore Frames die Ära der wirklich „tragbaren“ Multimediabrillen ein. Denn mit diesem System benötigt ihr unterwegs und zu Hause weder In-ear- noch Over-ear-Kopfhörer, um Musik, Podcasts oder andere Audiodaten hören zu können. Darüber hinaus wird das Audiosignal in einer Art Surround-Sound wiedergegeben. Und ihr könnt die Brille individuell und stylisch anpassen und gestalten. Sogar der Akku hält für einen sehr langen Spaziergang.

ANZEIGE
ANZEIGE

Anker Soundcore Frames bringt die Musik in eure Brille

Frames kommt aus dem Englischen und bedeutet Rahmen oder hier in diesem Fall im Kontext einer Brille eben Bügel. Und genau darum geht bei der Produktvorstellung des Herstellers Soundcore (ein Subunternehmen von Anker). Denn diese Brillenbügel enthalten ein komplettes (fast-) Surround-Sound-System. Wow! Über Bluetooth 5.2 mit AAC-Support empfangen die Frames eurer Brille Audiodaten von einer Quelle (Smartphone, Smartwatch, Tablet, Rechner).

Ihr könnt sogar über die Brille Kommandos in ein integriertes Mikrofon einsprechen oder per Touch-Gesten euer Endgerät steuern. Ob man mit der Brille auch telefonieren kann, ist nicht ersichtlich. Die insgesamt vier Lautsprecher sitzen jeweils im rechten und linken Bügel vor und hinter dem Ohr. Somit kann das Sound System eine Art 3D-Audio/Surround-Abbildung des Audiosignals erzeugen. Aber wie genau verhält sich das mit Umgebungsgeräuschen in der Stadt oder in der Natur? Das werden uns die ersten Tests nach der Veröffentlichung im November verraten.

Anker Soundcore Frames: stylische Sonnenbrille mit Surround Sound

Anker Soundcore Frames: einfache Konfiguration

Darüber hinaus lässt sich das Design des Produkts bestimmen und ihr könnt aus einer Sammlung von zehn verschiedenen Stilen auswählen. Diese lassen sich sehr einfach mit den Bügeln konfigurieren. Es stehen euch auch verschiedene Brillengläser mit unterschiedlichen Filtern (polarisierend, Blue Light) zur Verfügung. Vorab lassen sich die Brillen virtuell über die Soundcore App oder die Website „anprobieren“. Dazu ist das Produkt IPX4-zertifiziert und kann somit auch bei Regen Musik weiterhin und ohne Probleme abspielen. Die integrierten Akkus halten bis zu 5,5 Stunden und besitzen eine Schnellladefunktion.

Eine Brille anstatt In-Ears?

Das ist die große Frage. Das Design dieser Brille ist meiner Meinung noch recht fragwürdig – ein wenig „klobig“ hinter den Ohren. Das ist natürlich aber auch dem Umfang der Technik geschuldet, die die Entwickler in den Bügeln unterbringen müssen. Erinnern wir uns an die ersten „Smartphones“ oder überhaupt Mobilfunkgeräte (damals noch komplette Koffer!) zurück. Hier hat sich in den letzten Jahren extrem viel getan (Größe, Gewicht, Leistung, Akku). Google und auch Apple arbeiten wohl auch an einem solchen Konzept, aber inklusive Bildschirm in den Brillengläsern und natürlich Audio. Das könnte den Sektor revolutionieren. Dennoch könnte Frames von Soundcore ein guter Einstieg in diesen Bereich sein. Wir sind gespannt! Was meint ihr zu dieser Technologie?

Anker Soundcore Frames: stylische Sonnenbrille mit Surround Sound

Anker Soundcore Frames von der Seite

Preise und Daten zu den Anker Soundcore Frames

Anker Soundcore Frames sollen ab Mitte November über die Website des Herstellers zu einem Preis ab 179,99 Euro verfügbar sein. Zusätzliche Brillendesigns sollen ebenfalls in den kommenden Wochen zum Preis zu je 49,99 Euro erscheinen. Leider gibt es noch keine weiteren Spezifikationen zu den Lautsprechern.

Mehr Infos zu Anker und Soundcore

Video zu Anker Soundcore Frames

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.