von Moogulator | 4,2 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Albert van Abbe AI Sequencer Sync

Albert van Abbe AI Sequencer Sync  ·  Quelle: Thomann Video

ANZEIGE

Albert Van Abbe hat einen Prototypen für einen MIDI AI Sequencer und damit auf Basis von künstlicher Intelligenz gebaut.

ANZEIGE

Sync AI Sequencer

Ist es generativ, wie der Torso T-1? Oder ein Teil des Hapax Sequencers von Squarp? Nein, es soll tatsächlich mehr als klevere Zufallssteuerung sein, die hinter der Erzeugungsmethode des AI Sequencers stehen soll. Thomann zeigt ein Video von diesem Sequencer und sonst hat man noch nicht davon gehört? Kann das sein?

Was ist AI oder KI denn noch mal? Die aktuelle Idee hinter Machine Learning, der simplesten Form, ist das Anlernen von sehr vielen Beats und Melodien aus bestehenden Songs oder Stücken eines bestimmten Stils. Wenn das System davon einige Zehntausend kennt, kann es daraus eine Berechnung machen, die ähnliche Ergebnisse herstellen kann. Es gab bereits (Radio-) Sender, die nichts anderes senden als ebensolche computergenerierte Big-Data-Tracks. Zusammen mit einem Professor hat der Entwickler begonnen an Ideen zu AI und Musik zu arbeiten. Auch er hatte den Radiosender mit KI-Black-Metal-Musik gefunden (also KI-generierte Musik). Was wäre, wenn der Sequencer nun selbst einen Remix erstellen könnte? Das dachte er sich und los ging es…

Wie kam es zum AI Sequencer?

Rein praktisch braucht man dafür viel Rechenpower und noch viel mehr Daten. Also ist er erst einmal den einfacheren Weg gegangen und hat sich für MIDI und damit Noten und Beats bzw. Triggersignale entschieden. Dafür braucht man nicht so viel Rechenreserven wie für Audio und fertige Musik, sagt van Abbe. Sein Sequencer ist ein 16-Step Sequencer mit entsprechenden Buttons. Mit einem Wahlknopf kann man pro Spur anwählen, in welcher Spur „KI“ verwendet wird.

Die AI-Spuren können dann mit Vorhören und Erzeugen vorgehört und ausgewählt (gepusht) werden. Links bei „Seed“ sind die MIDI Files zum Lernen eingelagert. Links in der Mitte lassen sich die Einflüsse der gewünschten wichtigsten Daten für Noten, Längen und Anschlagdynamik aus der KI einstellen. Das findet man ganz rechts übrigens noch einmal für Anwahl und außerhalb der KI-Funktionalität.

Video über den Sequencer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Video laden

Albert van Abbe AI Sequencer Sync

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert