Geschätzte Lesezeit: 52 Sekunden
Radial Engineering AC Driver Akustik Preamp Effekt Pedal

AC Driver  ·  Quelle: Radial Engineering

„Ensure the best possible tone“ von deiner Akustikgitarre – das verspricht Radial Engineering beim neuen AC Driver. Der Preamp für Akustikgitarre hat nicht all zu viele Regler dran, aber die Wichtigsten sind dabei.

AC Driver

Der Preamp ist mit einem Class-A Buffer ausgestattet und ist kein Effektpedal zum Anschalten, sondern zum Ausschalten. Es ist dauerhaft eingeschaltet und der Fußschalter schaltet stumm. Dazu kommen Regler für Low Cut, Notch und Level. Zwei Schieberegler drehen die Phase und schalten das Notch-Filter zwischen aus, normal und deep um. Neben In- und Output sind auch noch ein Tuner Out und ein Balanced Out nebst Ground Lift Schalter verbaut.

Das war‘s schon. Und das gefällt mir. Alles Wichtige ist dran, nicht zu viel und alles gut erreichbar. Radial baut außerdem Gehäuse, die wohl jeden Touralltag überstehen und wohl eher andere Cases kaputtschlagen können, ehe den Effekten etwas passiert.

Der AC Driver soll ab sofort verfügbar sein und 149 USD kosten. Hier kommen dann noch wie immer die Steuern drauf.

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.