Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Ableton Connection Kit - Musizieren mit Kinderspielzeug und mehr

Ableton Connection Kit - musizieren mit Kinderspielzeug und mehr  ·  Quelle: https://www.ableton.com/en/packs/connection-kit/

Ableton Connection Kit - Musizieren mit Kinderspielzeug und mehr

Ableton Connection Kit - JSON Wetter Scanner  ·  Quelle: https://www.ableton.com/en/packs/connection-kit/

Ableton Connection Kit - Musizieren mit Kinderspielzeug und mehr

Ableton Connection Kit - TouchOSC Anbindung  ·  Quelle: https://www.ableton.com/en/packs/connection-kit/

Ableton Connection Kit - Musizieren mit Kinderspielzeug und mehr

Ableton Connection Kit - Camera Device  ·  Quelle: https://www.ableton.com/en/packs/connection-kit/

Ableton Connection Kit - Musizieren mit Kinderspielzeug und mehr

Ableton Connection Kit - Lego Mindstorms EV3  ·  Quelle: https://www.ableton.com/en/packs/connection-kit/

Wer wollte denn nicht schon immer die eigenen Kinderträume wahr werden und Spielzeug in die Musikproduktion einfließen lassen? Jetzt ist es möglich! Denn Ableton verschenkt mit dem Connection Kit ganze elf max4live Devices, die für die Kommunikation zwischen der DAW und x-beliebigen Eingabegeräten sorgen. Ob Lego Mindstorms EV3, Arduino, littleBits oder die im Laptop eingebaute Kamera – alles steuert eure Musik!

Im Ableton Connection Kit sind folgende Devices enthalten: Lego Mindstorms EV3 Connect, Arduino Connect, littleBits Connect, Camera Scanner, OSC Devices Connect, TouchOSC Connect, OSC Monitor, OSC Leap Motion Connect, OSC Midi Send, JSON Internet Data Connect und JSON Internet Video Scanner. Eigentlich hört sich das, was man mit dem ganzen Paket anstellen kann, sehr experimentell an. Es öffnet auf der anderen Seite für Live Nutzer einige interessante Türen, um neue Eingabegeräte, also Controller, für die Musikkreation, aber auch live auf der Bühne für die Performance, einzubinden. Diese Möglichkeiten, gerade die Schnittstelle zu OSC Devices, waren schon lange überfällig und wurden von etlichen Usern gefordert. Jetzt ist es über den Workaround max4live möglich. Wer die Vollversion von cycling74 Max besitzt, kann die Devices sogar nutzen, die Programme nach eigenen Wünschen aufzubohren und zu modifizieren.
Ausprobieren kann es jeder Live User. Eine Kamera oder einen Internet-Anschluss sollte jeder besitzen. Installiert ist das kostenlose Paket schnell, Camera oder JSON Device vor einen Synth platziert und die Parameter mit Filter, Pitch oder ähnlichem des Synthies verknüpft. Los geht’s! Sogar die aktuellen Wetter-Daten aus dem Netz werden analysiert und können etliche Synth-Parameter modulieren. Ob das jemand benötigt, ist fraglich, aber diese Devices sollen lediglich aufzeigen, was möglich ist. Ich denke, dass in nächster Zeit einige Modifikationen der Devices im Internet erhältlich sein werden. Vielleicht ein Scanner der aktuellen Börsenwerte meiner Lieblingsaktie? Ich bin gespannt!

Eine detailreiche Erklärung der einzelnen Devices erhaltet ihr wie immer in der Live-eigenen Hilfe.

Das Ableton Connection Kit bekommt ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Es setzt eine installierte Version von Ableton Live 9.5 oder höher auf einem Mac oder Windows Rechner voraus. Die aktuelle und kostenlose Max Runtime muss ebenfalls installiert und mit Live verknüpft sein.

Mehr Informationen zum Ableton Connection Kit findet ihr hier.

Ein Videobeispiel gibt es hier:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: