Auditory Tube Modulator Plug-in GUI

 ·  Quelle: Youtube / Auditory / Gearnews (Claudius)

Auditory hat ein wirklich cool aussehendes Modulations- und Tremolo-Plug-in mit Vintage-Flair veröffentlicht: Tube Modulator. Es emuliert verschiedene Effekte wie Tremolo, Vibrato oder Spatial Panning im Stil von spät-1950er Röhreneffekten bis zu 1960er Vibe Pedalen. Surf und Jimi Hendrix sind auch drin.

Tube Modulator

Es sieht aus wie Hardware von längst vergangenen Zeiten und gibt trotz der vielen Klangmöglichkeiten nur wenige Regler an die Hand. Zwei LFOs (links und rechts) mit 11 verschiedenen Schwingungsformen, Rate, Amount, einen Umschalter für Panner, Leslie und Wow Flutter und einen weiteren für die Effektart. Hebel für Sync und Link sind auch dabei.

Auch wenn es so aussieht, als wären die beiden Seiten gespiegelt, haben die Regler aber verschiedene Funktionen: Rate und Amount links steuern die Amplitude, rechts die Positionierung. An Effekten stehen folgende Modelle bereit: Tube Trem, Harmonic Trem, Vibrato, Chorus Vibe, Harmonic Vibe, ’68 Vibe und ’68 Choruse Vibe.

Preis und Verfügbarkeit

28 Euro möchte Auditory für Tube Modulator zur Einführung haben, später dann 35 Euro. Es gibt es als VST, AU und AAX.

Guter Preis für die Menge an Möglichkeiten, oder?

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu: