Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
‌BLEASS filter - einfach filtern mit dem iPad

‌BLEASS filter - einfach filtern mit dem iPad  ·  Quelle: Bleass

Der iOS-Hersteller Bleass veröffentlicht mit der App „filter“ ein sehr ansehnliches Werkzeug zum Formen eurer Sounds auf allen iDevices. Modulationen steuern das warm und analog klingende Filter für noch interessantere Verläufe. So macht es doch Spaß zu arbeiten!

Der richtige „filter“ für das iPad

Vier verschiedene virtuell analoge Filtertypen, ein Envelope Follower und ein LFO (mit sechs Schwingungsformen und True Stereo) bietet der neue iOS-Effekt filter von dem Entwickler BLEASS. Und dazu könnt ihr die App auf eurem iDevice sehr einfach und intuitiv für kreative Effekte bedienen. Im Ausgang sitzt noch ein Soft Clipper, der für eine leichte Saturation bei Übersteuerungen sorgt. Und das bei eigentlich allen Klangquellen, wie Gitarre, Vocals, Keyboards, Synthesizer und Drums.

Die einzelnen Bereiche sind groß dargestellt, so dass eigentlich jeder Parameter schnell auffindbar ist. Ein interessantes Tool für Sounddesigner im Studio, aber auch für Live-Performer auf der Bühne.

Preis und Spezifikationen

Bleass filter erhaltet ihr im Apple iTunes Store zu einem Preis von 6,99 Euro. Die App läuft auf iOS 9.0 oder höher und ist mit einem iPhone, iPad und iPod touch kompatibel. Sie belegt 20,1 Megabyte auf eurem iDevice. Ihr könnt die App als AUv3 in eure iOS-DAWs und andere Hosts einbinden, wie AUM oder Audiobus.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: