Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Waves X-FDBK - automatische Feedback Eliminierung durch ein Plug-in

Waves X-FDBK - automatische Feedback Eliminierung durch ein Plug-in  ·  Quelle: http://www.waves.com/plugins/x-fdbk#x-fdbk-feedback-eliminator-demo

Waves X-FDBK ist ein Frequenz-Analyzer, der sehr präzise Störfrequenzen findet, die eine Rückkopplung erzeugen. Das hilft enorm bei der Einrichtung und Ausrichtung einer Live-PA. Das sogenannte „Ringing“ wird komplett eliminiert und einer gelungenen Show steht nichts mehr im Wege.

Das ist wohl das bekannteste und nervigste Problem eines jeden Tontechnikers bei Live-Events: Rückkopplungen. Dieses Problem hat die Plug-in Schmiede Waves untersucht und ein neues Tool entwickelt, das dieses Problem aus der Welt schafft. X-FDBK schafft es als erstes Plug-in am Markt, das Audiosignal zu analysieren und durch gezielte schmalbandige Notch Cuts an den richtigen Stellen des Frequenzspektrums ein solches Feedback erst gar nicht auftreten zu lassen.

Die Analyse dauert leider ein paar Sekunden und erfolgt nicht live.

Über die grafische Oberfläche des Plug-ins seht ihr genau, an welchen Stellen X-FDBK arbeitet, also welche Frequenzbereiche und in welcher Breite abgesenkt werden. Falls ihr selbst Hand anlegen wollt, funktioniert das natürlich auch. Jeder Cut kann nachträglich an- und ausgeschaltet oder nochmals verschoben werden.

Nach der Analyse des Plug-ins sollte eure PA im besten Fall wirklich laut und klar und komplett rückkopplungsfrei sein.

Waves X-FDBK gibt es im Moment auf der Waves Website zum Einführungspreis von nur 99 Euro. Regulär wird es nach der Sale-Phase 149 Euro kosten. Die Waves typischen Demoversionen gibt es natürlich auch auf der Internetseite des Herstellers. Das Plug-in läuft auf Mac OS 10.9.5 oder höher (ProTools 10 Nutzer benötigen mindestens 10.8.5) und Windows 7, 8.1 oder 10 als VST,VST3, AU, RTAS oder AAX in 32 oder 64 Bit. Als Kopierschutz muss die Waves eigene Software „Waves Central“ auf dem Rechner installiert und die eigenen erworbenen Plug-ins damit autorisiert werden.

Mehr Informationen zu Waves X-FDBK gibt es hier.

Hier sind die Hersteller-Videos zu Waves X-FDBK:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: