Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Waves Audio Vocal Bender: Stimmenmanipulation in Echtzeit

Waves Audio Vocal Bender: Stimmenmanipulation in Echtzeit  ·  Quelle: Waves Audio

Die Hard- und Software-Firma Waves Audio stellt mit Vocal Bender ein neues Plug-in Tool für Gesangsaufnahmen vor. Hiermit könnt ihr in Echtzeit die Tonhöhe sowie Formanten regeln. Das ist zurzeit in einigen Musikgenres ein sehr gefragter und viele genutzter Effekt. Dazu enthält das Plug-in einige aus OVox bekannte Modulationsmöglichkeiten. Und das bedeutet doch Sounddesign par excellence.

ANZEIGE
ANZEIGE

Waves Audio Vocal Bender Plug-in für den Gesang

Mit Vocal Bender veröffentlicht die Firma Waves Audio ein neues und augenscheinlich einfaches Effekt-Plug-in, mit dem ihr die Tonhöhe und Formanten von Gesangslinien nachbearbeiten könnt. Und das in Echtzeit und mit fast keiner Latenz. Somit lässt sich das Tool sogar während der Aufnahme im DAW-Kanalzug einsetzen und ihr könnt live mit der Stimme spielen. Zwei große Regler bestimmen Tonhöhe und Formant.

Das war aber noch lange nicht alles. Natürlich könnt ihr den Effekt über einen Dry/Wet-Mixregler zum Original mischen. Sehr interessant ist auch der „Flatten“-Button. Das ist eine Art „Auto-Pitch“. Denn hier bleibt die Tonhöhe eures Gesangs auf der Note, die ihr voreinstellen könnt. Das erzeugt eine Art „Roboterstimme“. Im unteren Bereich des GUI fängt der Spaß aber erst an. Denn hier findet ihr die Modulationssektion mit LFOs und Step-Sequencer. Zum Einführungspreis ist dieser Effekt sicherlich eine Bereicherung für den eigenen DAW-Werkzeugkasten.

Preise und Daten

Waves Audio Vocal Bender bekommt ihr zurzeit auf der Internetseite des Herstellers zum Sonderpreis von 58,32 US-Dollar anstatt 149 US-Dollar. Wer noch mehr sparen möchte, muss im Warenkorb lediglich den Coupon-Code „CREATE40“ angeben und der Preis wird automatisch auf 34,99 US-Dollar reduziert. Das Angebot ist bis zum 28. Februar 2021 aktiv.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.13.6 oder höher und Windows 10 oder höher als VST, VST3, AAX und AU. Zur Autorisierung benötigt ihr eine Installation von der kostenlosen Software Waves Central. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch bekommt ihr ebenso auf der Website des Herstellers als Download. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Waves Audio Vocal Bender: Stimmenmanipulation in Echtzeit”

  1. Steffen H sagt:

    Diese Demos und Sounds sind das nervigste, was ich je gehört habe.
    Wer hört denn bitte so etwas und vor allem freiwillig?
    Chipmunks auf Koks… hatten wir alles schon.
    Das ist jetzt in und trendy?
    Oh mann, ich fühl mich gefoltert…

    • Hans Hansen sagt:

      Genau. Kacksound für Kackmucke. Wer zahlt denn bitteschön auch noch Geld für so ein Gimmick… …selbst der Delay Lama war umsonst.

  2. Steffan sagt:

    1a knock off des Vocal-Transformers in Logic Pro ….

  3. Jante Loven sagt:

    Der gute, alte „Little Alter Boy“ ist doch auch genau das selbe! Da kann ich doch auch alles automatisieren und soigar auf MIDI-Noten legen?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.