Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2  ·  Quelle: Warm Audio

Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2  ·  Quelle: Warm Audio

ANZEIGE

Ist schon ein paar Jährchen her, als Warm Audio den Klon des Neumann U87 vorgestellt hat. Für ein „paar“ Euro den Preis eines sonst sehr teuren Mikrofonklassikers – das klingt sehr verlockend und ist bestimmt der Grund für einen Erfolg. Warm Audio war aber der Meinung, dass ein paar Sachen verbessert werden können und legt mit dem WA-87 R2 nun ein Update vor. Update: Die Mikrofone können jetzt vorbestellt werden, in ein paar Wochen wird schon geliefert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Warm Audio WA-87 R2

Das R2 im Namen deutet an, dass dies die zweite Revision des Mikrofons ist. Diese verfügt über ein diskretes Schaltungsdesign und hat diverse Premium-Komponenten (New-Old-Stock Fairchild Transistoren, WIMA- und Nichicon-Kondensatoren) verbaut. Außerdem wird das WA-87 R2 durch einen verbesserten CineMag-USA-Ausgangsübertrager ergänzt. Das erklärte Ziel des Updates ist es, den Sound noch näher an den Klassiker aus den 60ern herankommen zu lassen.

Warm Audio WA-87 R2B

Warm Audio WA-87 R2B

Die Kapsel des Großmembranmikros ist weiterhin dem Vorbild mit der klassischen Doppelmembrankapsel nachempfunden. Dafür kommt eine Eigenentwicklung mit goldbedampfter NOS Mylar Membran zum Einsatz. Wie gehabt, schaltet ihr die Richtcharakteristik am Mikrofon zwischen Kugel, Niere und Acht um. Auch am Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz hat sich nichts geändert. Ein Pad-Schalter (Absenkung um 10 dB) und ein Switch für das Hochpassfilter (80 Hz) gehören ebenso zur Ausstattung.

Das WA-87 R2 kommt in zwei Farben: Einmal im „klassischen“ Look und in einer Variante in Schwarz. Die trägt ein „B“ am Ende des Namens. Im Lieferumfang findet ihr neben dem Mikrofon eine Aufbewahrungsbox aus Holz, die passende Spinne und eine Halterung.

Verfügbarkeit und Preis

Die WA-87 R2 und WA-87 R2B Mikrofone sollen noch diesen Monat erhältlich sein, die UVP gibt Warm Audio mit 649 Euro an. Bei Thomann könnt ihr bereits vorbestellen: Hier das Mikrofon in Nickel* und hier in Schwarz*.

 

Weitere Infos

*Affiliate-Link

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Warm Audio WA-87 R2: Klon des Neumann U87 jetzt vorbestellen”

  1. Unek sagt:

    Die Version klang laut reviews und co nicht wirklich wie ein Usi. – bin aber gespannt was die Version 2 so drauf hat – ich hab bei mir im Studio einige Warmaudio Geräte , aber die Mikrofone waren bisher nicht so mneins- auch das wa47 war nicht ganz soo schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.