Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Vertex SSS Steel String Supreme 2

 ·  Quelle: Vertex

Auch wenn das Vertex Steel String Supreme eher unscheinbar aussieht, darin wurde der Sound des #001 Dumble Steel String Singer Amps täuschend echt nachgebildet sein. Man kennt ihn von vielen Musikern, vor allem wohl aber von John Mayers Continuum Album. Ob uns hier wieder eine China-Kopie im Boutique-Segment erwartet?

Alte Geschichten

Hui, was war das für eine böse Sache, als herauskam, dass Vertex ein Wah mit Boutique-Anstrich verkauft, das eigentlich nicht mehr als ein China-Pedal in anderem Gehäuse war. Die gesamte Geschichte gibt es hier nachzulesen und eine weitere Stellungnahme auf der Herstellerseite. Hoffentlich ist diese Zeit vorbei, eine zweite Chance sollte jeder bekommen. Und wenn ich mir die jüngste Historie von Vertex Effects so anschaue, dann hat sich das auf jeden Fall gelohnt.

Der neuste Spross ist das:

Vertex Steel String Supreme

Die Abkürzung ist SSS und hat nichts mit der Tonabnehmerbestückung zu tun, sondern ist die gleiche Abkürzung, die auch beim Dumble Steel String Singer verwendet wurde. Kein Zufall. Hier soll (inkl. Videobeweis) der zum Verwechseln ähnliche Sound des allerersten Dumbles SSS drin stecken. Und es kostet nicht gleich so viel wie ein Haus auf dem Mond.

Vertex SSS Steel String Supreme Teaser

Es handelt sich in jedem Fall um ein analoges Preamp-Pedal, kein ganzer Amp – laut Hersteller auch mit der richtigen Cab-Sim bzw. Impulsantwort (IR) großartig. Der Gitarrist mit Mayer-Vorliebe bekommt einen aktiven EQ mit Bright/Deep- und Rock/Jazz-Kippschaltern und Reglern für Gain, Level, Output (Master), Fat, Clean (Blend) und Filter. Das sind eine Menge Regler, die sich auch ziemlich sicher gegenseitig beeinflussen und sicherlich erstmal ein wenig Einstellungsarbeit bedürfen. Klanglich soll es von Clean-Boost bis saftigem Overdrive reichen.

Im Video lässt es sich für mich nur schwer beurteilen, ob das Pedal im A/B-Vergleich wirklich überzeugen kann – ich höre Unterschiede, aber bin mir nicht sicher, ob ich mir die nur einbilden möchte. Ein 100 Watt Röhrenamp mit 6L6 Endstufe klingt sicherlich etwas anders als ein Pedal mit nachgeschalteter IR. Wenn es aber sehr nah dran ist, dann sind die veranschlagten 249,99 USD für das Vertex Steel String Supreme auf jeden Fall gut investiert. Mal sehen, wie es sich zum Budget-Dumble’esque Joyo schlägt.

Hier findest du noch eine nähere Betrachtung, was es mit dem Dumble-Sound überhaupt auf sich hat.

Vertex SSS Steel String Supreme 1

Ich würde mit dem Kauf noch etwas warten. Aktuell gibt es das nur in den USA, der Import kostet neben ca. 25 USD Versandkosten sicherlich noch mal Zeit und evtl Geld beim Zoll. Da Thomann die Marke in Deutschland führt, sollte das Effektpedal aber alsbald auch hier im Handel aufschlagen.

Mehr Infos

Videos

2 Antworten zu “Dumble SSS im Pedal – Vertex Steel String Supreme”

  1. Ich warte auch noch auf den NUX Steel Singer Drive :-)

    Die Unterschiede im A/B-Vergleich höre ich auch deutlich. Aber wahrscheinlich könnte man mit der Cab-Simulation noch experimentieren. Das Sound ist klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.