Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
The Strange Agency Soup Granular - der iOS Granular Synthesizer

The Strange Agency Soup Granular - der iOS Granular Synthesizer  ·  Quelle: The Strange Agency

Soup Granular von dem Software-Hersteller The Strange Agency ist kein gewöhnlicher Granular Synthesizer. Durch eine sehr interessante visuelle Darstellung des Sounds, Samples oder Loops in einer virtuellen „Suppenschüssel“ könnt ihr einzelne Fragmente mit euren Fingerspitzen greifen und hörbar machen. Ein Herumrühren des Klangschnipsel-Breis wirbelt alles durcheinander und erzeugt neue ungewöhnliche und noch nie dagewesene Soundkonstrukte. Schaut euch am besten mal das Demovideo an!

ANZEIGE
ANZEIGE

Soup Granular liest die Buchstaben in der Suppe

The Strange Agency ist keine unbekannte Firma im iOS-Sektor. Jetzt veröffentlichen sie mit Soup Granular einen wirklich sehr interessanten Granular Synthesizer für das Apple iPad. Die Technik basiert auf Ölkannen-Delays der sechziger Jahre und auf ihrer jüngsten Erforschungen „Curtis“ und „Spunk“. Die Ergebnisse scheinen wirklich sehr interessant zu sein.

Die grafische Oberfläche ist eigentlich recht unauffällig und im Vergleich zu anderen Apps in Weiß gehalten. Das könnte auf Dauer eher anstrengend und ermüdend für unsere Augen, aber vor allem für den Akku des iPads sein. Hauptaugenmerk ist aber das Mittelfeld der iOS-App. Dort fließen zerhackte Audiodaten wie in einer virtuellen Suppe und können durch Multitouch-Gesten hörbar gemacht werden. Ihr könnt den Brei an Audiofragmenten sogar herumrühren, durcheinander wirbeln und wieder neu zusammensetzen. Dazu ist es möglich, mehrere Audiodaten zusammen in den Topf zu schmeißen und miteinander agieren zu lassen. Schönes Konzept!

Ein wenig erinnert das Ganze auch an Malen-nach-Zahlen. Denn neben den ungewöhnlichen Klangergebnissen entstehen auch wahre Kunstobjekte im Zentrum von Soup Granular. Daneben findet ihr einige Schieberegler zum Einstellen der Parameter des Klangerzeugers.

Preis und Spezifikationen

The Strange Agency Soup Granular erhaltet ihr im Apple iTunes Store zu einem Preis von 10,99 Euro. Die App läuft auf iOS 11.3 oder höher und ist mit einem iPad kompatibel. Sounds erhält der Synthesizer über einen WAV-Import oder durch eine Aufnahme über das integrierte iPad-Mikrofon. Eine ausführliche Anleitung erhaltet ihr auf der Website des Herstellers. Leider wird weder Audiobus noch Inter-App Audio unterstützt. Und das ist auch nicht geplant.

Mehr Infos

Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.