TBProAudio Isol8 für ein besseres Monitoring via Plug-in

TBProAudio Isol8 für ein besseres Monitoring via Plug-in  ·  Quelle: TBProAudio / gearnews, marcus

Der Software-Hersteller TBProAudio veröffentlicht mit Isol8 ein Monitoring Plug-in mit vielen Extras. Frequenzbereiche werden per Knopfdruck isoliert abgespielt oder gemutet und sollen euch so Fehler in eurem Mix einfacher aufzeigen. Und das Ganze bekommt ihr als Geschenk kostenlos und frei Haus geliefert!

Mit Isol8 zum besseren Mix

Dieses „kleine“, aber feine Tool der Firma TBProAudio hilft euch störende Frequenzen besser und einfacher zu erkennen. Es trennt euren Mix, also euer durchgeleitetes Audiomaterial, in fünf frei einstellbare Bänder auf. Diese werden durch ein Linkwitz-Riley Crossover Filter mit einer 24 oder 48 Dezibel pro Oktave Filterkurve gesplittet. Verschiedene Kanal- und Filter-Modi, wie Stereo, Links, Rechts, Mid und Side, sprechen für einen professionellen Einsatz von Isol8. Jedes der fünf Bänder kann separat, also solo abgehört oder gemutet werden, um die anderen Bänder mehr in den Fokus zu bringen.

Die grafische Benutzeroberfläche des Plug-ins, die an ein Hardware-Pendant erinnert, ist sehr übersichtlich und für ein intuitives Benutzen gestaltet. Aktivierte Buttons leuchten sogar und die Drehregler sind nicht zu klein. Insgesamt sicherlich ein interessantes Tool für alle Tonmenschen und natürlich ein No-brainer, da es kostenlos verfügbar ist. Danke TBProAudio!

Preis und Spezifikationen

TBProAudio Isol8 ist kostenlos als Freeware auf der Internetseite des Herstellers erhältlich. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.5 oder höher und Windows XP oder höher als VST, VST3, RTAS, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Ein ausführliches PDF-Handbuch ist ebenfalls im Download-Bereich der Website zu haben.

Mehr Infos

Video

  • Mario Paler

    Danke für die News!