Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SynthScaper - der Soundscape Synthesizer für iPhone und iPad

SynthScaper - alle Parameter können getweakt werden  ·  Quelle: Igor Vasiliev

SynthScaper - der Soundscape Synthesizer für iPhone und iPad

SynthScaper - der Soundscape Synthesizer für iPhone und iPad  ·  Quelle: Igor Vasiliev

SynthScaper von dem iOS-Entwickler Igor Vasiliev ist veröffentlicht worden. Der virtuelle iPad-Synth ist für flächige Sounds zuständig und soll wohl vor allem Filmmusiker ansprechen. Schade, dass es diesen Klangerzeuger (noch) nicht als VST-Version für meinen iMac gibt!

Die grafische Benutzeroberfläche ist sehr touch-freundlich gestaltet. In der Mitte könnt ihr bis zu drei Oszillatoren in einem Feld mit einem spatialen Mixer platzieren, die an der rechten und linken Seite durch Parameterfelder eingestellt werden können. Die Schwingungsformen schießen förmlich in den Mixer. Sehr gute Idee! Aber die Oszillatoren werden auch von einem grafischen Regelwerk umgeben. Durch Fingerbewegungen könnt ihr sie durch weitere Funktionen feinjustieren. Jeder Oszillator enthält drei Ebenen mit verschiedenen Samples und insgesamt sechs Stimmen pro Layer.

Jeder noch so kleine Parameter kann bearbeitet werden. Sechs Hüllkurvengeneratoren und LFOs bringen den Sound und die Filter zum Schwingen. Von den unzähligen Filtern gibt es drei in Reihe oder parallel geschaltet und das hinter jedem Oszillator. Jeder OSC besitzt weiterhin einen Arpeggiator.

Der untere Bereich ist ein Touchkeyboard, das zusätzlich die Noten und Parameter zu einem weiteren virtuellen und physischen MIDI-Eingabegerät steuert. Das eingebaute Keyboard verfügt über Skalen, Velocity, Pitch und Continuous Mode. Die integrierte Soundbibliothek enthält etliche Sounds und Samples von aktuellen Instrumenten, Geräuschen, Loops und mehr. Samples könnt ihr sogar nachladen und im Ton stimmen.

Preis und Spezifikationen

Motion Soundscape SynthScaper erhaltet ihr im Apple iTunes Store zu einem Preis von 16,99 Euro. Die App erfordert iOS 9.0 oder neuer und ist kompatibel mit iPod Touch, iPad und iPhone. Mit dem Support für Audiobus, Inter-App Audio und Ableton Link könnt ihr den Synthesizer mit anderen Apps oder im Studio synchron einbinden.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: