Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Superbooth21 „Safty First Edition“ wird in den Sommer verlegt!

Superbooth21 „Safty First Edition“ wird in den Sommer verlegt!  ·  Quelle: Superbooth

Eigentlich war es nicht anders zu erwarten: Die Superbooth21 wird nun, wie auch die SOOPERGrail, in den Spätsommer 2021 verschoben. Durch die anhaltende Corona-Pandemie ist es für alle Veranstalter zurzeit immer noch sehr riskant, große Events vorzuplanen. Interessierte Besucher solcher Messen reagieren natürlich zögerlich und buchen vorab weder Eintrittskarten noch Reisen zu den Veranstaltungsorten. Das gleiche Problem haben auch Aussteller, Künstler, Firmen und Vertriebe. Kurzum: Solche Veranstaltungen sind im Moment nicht durchführbar und müssen eben auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Superbooth21 „Safety First Edition“ findet im September 2021 statt

Nicht wie üblich und eigentlich für Ende April oder Anfang Mai angekündigt, findet die diesjährige Superbooth21 als „Safety First Edition“ vom 15. bis 18. September 2021 statt. Darüber hinaus soll das Event auch nicht wieder online ins Internet verlegt werden, wie es letztes Jahr zum Start der COVID-19-Welle passierte. Das war 2020 kurzfristig und überraschend nicht anders machbar. Die Macher hinter der Veranstaltung wollen diese etablierte Musikmesse eben „real“ durchführen. Und das ist auch richtig so. Nur muss natürlich alles sicher und ordentlich ablaufen.

Die Konzepte hierfür stehen. Der Event-Planer legt sogar schon erste Entwürfe für einen neuen Plan mit dem erweiterten Außengelände vor. Und es wird darüber hinaus terrestrisch mit einem neuen Radiosender namens „sooperRADIO“ (auch nachträglich als Stream erhältlich). Auf der Internetseite der Superbooth könnt ihr euch zusätzlich eine Liste der teilnehmenden Aussteller anschauen (diese ist natürlich auch noch nicht vollständig und wird regelmäßig ergänzt und korrigiert).

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich auf der Website für einen Newsletter anmelden. Wir drücken den Veranstaltern die Daumen, dass wir hoffentlich bis September 2021 wieder zu einem „normalerem“ Leben zurückgekehrt sind und solche Events wieder stattfinden können.

Weitere Informationen

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.