Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Shure MV7X

Shure MV7X  ·  Quelle: Shure

ANZEIGE

Shure stellt das neue MV7X Mikrofon vor, das eine Ergänzung der Motiv-Reihe darstellt. Diese Mikrofone richten sich speziell an Content Creators, also Menschen, die Podcasts aufnehmen, Livestreams machen oder ihre Gaming-Sessions teilen. Und ebenso lassen sich damit auch andere Sprachaufnahmen und Gesang aufnehmen. Mit dem MV7 hat Shure bereits eine Kombi aus XLR- und USB-Anschluss im Angebot, das neue MV7X orientiert sich wieder an der Technik des Klassikers SM7B.

ANZEIGE
ANZEIGE

Shure MV7X

Der Hersteller macht direkt klar: MV7X richtet sich an alle Menschen, die Podcasts oder Gesang aufnehmen wollen, aber ein bisschen auf das Budget achten müssen. Das dynamische Mikro nutzt laut Shure die gleiche Technik wie das berühmte SM7B.

Im Gegensatz zu dem MV7 verzichtet der Hersteller auf einen USB-Anschluss und ein integriertes Interface. Hier müsst ihr also mit XLR vorliebnehmen, was den Preis noch ein bisschen nach unten drückt. Wer ein Audiointerface (hier ein paar unter 300 Euro) oder ein kleines Mischpult (ein paar Tipps für Modelle unter 500 Euro) besitzt, kann das MV7X ohne Probleme anschließen und mit der Aufnahme loslegen.

Shure MV7X

Shure MV7X

Ansonsten gibt es aber natürlich einige Gemeinsamkeiten. Das Mikro setzt weiterhin auf eine Nierencharakteristik, die optimal Umgebungsgeräusche bei der Aufnahme minimiert. Shure spricht außerdem von der sogenannten Voice Isolation Technologie, die auch Aufnahmen in weniger geeigneten Räumen verbessert. Der „Erschütterungsabsorber“ (aka Shock Mount) minimiert ebenfalls störende Einflüsse. Und die gibt es ja gerade Zuhause viel zu oft – ich kann euch im Augenblick ein Lied davon singen.

Der Frequenzbereich reicht von 16 Hz bis 16 kHz – für Sprache und Gesang absolut ausreichend. Die XLR-Ausgangsimpedanz gibt Shure mit 252 Ohm bei 1 kHz an.

Shure MV7X

Shure MV7X

Über ein 5/8 Zoll Gewinde ist die Montage auf passende Ständer vorgesehen (und eigentlich auch empfehlenswert). Ein Adapter von 3/5 Zoll auf ein 5/8 Zoll Gewinde ist im Lieferumfang enthalten. Das Gewicht des Mikros liegt bei 550 Gramm.

Mit dem MV7X bietet Shure ein relativ günstiges Mikrofon an, das sich vielleicht langfristig als eine Art Budget-Variante des SM7B etabliert, die speziell Podcaster glücklich macht.

Shure MV7X

Shure denkt mit dem neuen Mikro an Podcastig und Gesangsaufnahmen

Verfügbarkeit und Preis

Shure MV7X ist ab sofort zum Preis von 178 Euro erhältlich. Hier bekommt ihr das Mikrofon bei Thomann*.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Affiliate-Link

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Shure MV7X: Vom SM7B inspiriertes Budget-Mikrofon für Podcasting, Gesang”

  1. D.Q. sagt:

    55 Gramm…. 🤦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.