von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Shure SM7dB ist ein SM7B mit integriertem Vorverstärker

Shure SM7dB ist ein SM7B mit integriertem Vorverstärker  ·  Quelle: Shure

ANZEIGE

Shure SM7dB ist quasi ein SM7B mit eingebautem Preamp. Das beliebte dynamische Mikrofon bekommt damit ein Extra-Feature, das sich mit Sicherheit schon viele gewünscht haben. Denn manchmal ist einfach ein bisschen mehr Verstärkung notwendig, um das SM7B auf den gewünschten Pegel zu bringen und leise Quellen aufzunehmen. Und nicht jeder Mischer oder jedes Audiointerface bringt dafür ausreichend Gain mit oder rauscht dabei zu sehr.

ANZEIGE

Shure SM7dB liefert den Sound des SM7B mit einem integrierten Preamp

Mit dem Shure SM7dB liefert der Hersteller das SM7B jetzt mit einem eingebauten Preamp aus. Das dynamische Mikrofon bekommt damit jederzeit die erforderliche Verstärkung – speziell bei der Aufnahme von leisen Quellen.

Das SM7B gehört zu den populärsten Mikrofonen überhaupt und eignet sich für eine Vielzahl von Aufnahmen, Sprache und Gesang bleibt aber die Spezialität. Deshalb ist das Mikro auch bei Content-Producern beliebt, die Podcasts und Broadcasts aufnehmen oder Livestreams machen. Und ja, die Story haben fast alle schon mal gehört: Sogar Michael Jackson hat seinen Gesang bevorzugt mit diesem Mikro aufgenommen.

Shure SM7dB

Shure SM7dB · Quelle: Shure

Aber nicht immer liefert ein Audiointerface oder der Mischer ausreichend (rauschfreie) Verstärkung, um mit einem Mikrofon wie dem SM7B auch leise Quellen ordentlich aufzunehmen. Genau aus diesem Grund gibt es eine ganze Reihe von Preamps für dieses und ein paar andere Mikrofone. Zu den bekannteren Inline-Preamps gehört zum Beispiel der Cloudlifter CL-1 (hier bei Thomann*).

Das neue Shure SM7dB verfügt allerdings über einen eingebauten Preamp, der bei Bedarf +18 oder +28 dB zusätzlichen Gain abliefert. Zum Vergleich: Der gerade genannte Cloudlifter kommt auf insegsamt +25 dB. Zusammen mit der Verstärkung des Mischpults oder Audiointerfaces bekommst du so mit Sicherheit die meisten Signale auf einen ausreichenden Level.

Mit aktiviertem Bypass umgehst du den Vorverstärker, dann verwandelt sich das Mikro quasi in ein ein klassisches SM7B. Und noch eine Info zum Preamp: Der wird über Phantomspeisung mit dem notwendigen Strom versorgt.

Die Rückseite des SM7dB

Die Rückseite des SM7dB · Quelle: Shure

Die weiteren Features des SM7dB

Ansonsten bleibt das SM7dB dem Original treu. Der Look bleibt bis auf kleine Details unverändert und die sonstigen Features sehen identisch aus.

ANZEIGE

Es gibt zwei EQ-Schalter für Bass-Roll-off und Mid-Boost, die Empfindlichkeit liegt bei -59 dB (1,12 mV), die Nennimpedanz ist mit 150 Ohm angegeben. Und natürlich bleibt auch die Nierencharakteristik bestehen. Der Frequenzbereich reicht von 50 Hz bis 20 kHz.

Das SM7dB wird über XLR angeschlossen, eine Schwenkhalterung gehört ebenso weiterhin zur Ausstattung.

Das Gewicht hat im Vergleich sogar ein bisschen abgespeckt und beträgt nun 837 g.

Eine Schalterabdeckplatte und ein Windschutz gehören zum Lieferumfang.

Shure SM7dB

Shure SM7dB · Quelle: Shure

Verfügbarkeit und Preis

Shure SM7dB ist ab sofort zum Preis von 589,- Euro erhältlich. Bei Thomann kaufen*.

Affiliate Links
Shure SM 7 dB
Shure SM 7 dB
Kundenbewertung:
(2)

Weitere Infos über Shure SM7dB

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.