Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Remixen und ein Neumann TLM 107 gewinnen.  ·  Quelle: sennheiser

Heute startet die Drum’n’Remix Challenge von Sennheiser. Zu gewinnen gibt es das Großmembran-Kondensator Mikrofon TLM 107 von Neumann und ein Song-Master von Mastering-Legende Bob Katz.

Doch was dafür tun? Ihr braucht einfach nur einen Remix zu erstellen und auf Soundcloud hoch zu laden. Die Einzelspuren dazu gibt es dazu konstenlos auf der Wettbewerbs-Seite. Das Schlagzeug fehlt jedoch und muss selbst erstellt werden – mit DrumMic’a. Es gibt sogar schon fertige Prokjekte für die DAWs Logic 9 und X, Cubase, Pro Tools und Live. Nutzer anderer DAWs müssen die Einzelspuren in ein selbst erstelltes Projekt laden – sollte aber machbar sein.

Bevor ihr aber teilnehmt, solltet ihr die zur Sicherheit direkt auf der Seite anschauen.

Die Aktion soll in erster Linie das kostenlose Plugin DrumMic’a bewerben. Warum auch nicht? Kostet nichts und gewinnen kann man trotzdem etwas. Natürlich soll das Plugin in dem Contest auch benutzt werden – dafür ist eine Registration auf der Homepage von Sennheiser notwendig. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob er seine Daten weitergeben möchte. Wer ein Drum-VSTi mit sehr guten Samples sucht, der sollte es sich aber mal überlegen.

Die Remix-Phase endet am 30. November. Danach geht es zur Jury und für einen ausgewählten Remix zum Mastering bei Bob Katz. Der glückliche Gewinner darf sich zusätzlich noch auf das Neumann TLM 107 im Wert von 1249 Euro freuen. Ich kann leider nicht remixen … für das Mikro wäre ich aber fast bereit es zu erlernen. ;)