Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Hartke LX8500

Hartke LX8500  ·  Quelle: Samson / Hartke

Hartke LX500

Hartke LX500  ·  Quelle: Hartke

Hartke LX8500

Hartke LX8500  ·  Quelle: Hartke

Samson RS110a

Samson RS110a  ·  Quelle: Samson

Samson SE50x Earset

Samson SE50x Earset  ·  Quelle: Samson

Concert 288m Handheld

Concert 288m Handheld  ·  Quelle: Samson

Die Marken Samson und Hartke haben noch einige neue Produkte, die demnächst veröffentlicht werden. Das Q9U Mikrofon haben wir schon im Detail vorgestellt, jetzt noch ein paar weitere Sachen im Schnelldurchlauf:

LX500 und LX8500 Bass Head Verstärker

Beide Verstärker wiegen gerade einmal zwischen 3,6 und 3,8 kg. Die Class-D Bassverstärker bieten 500 beziehungsweise 800 Watt bei 4 Ohm an. Die Preamps basieren auf der klassischen 12AX7 Class-A Tube-Preamp-Schaltung. Der Tone Stack EQ bietet Kontrollen für Bass, Höhen, Shape und Frequenz. Der Brite Button schafft mehr Präsenz im Top-End. Eine Drive-Schaltung fügt Verzerrung hinzu. Mit dem Kompressor-Knopf regelt ihr die Dynamik des Basses. Neben Anschlüssen für aktive und passive Instrumente sind an beiden Verstärkern Anschlüsse mit Speakon, Send- und Return-Buchsen, ein Aux-Eingang, Kopfhörerausgang und ein Tuner-Ausgang im Angebot. Außerdem bieten beide Modelle symmetrische XLR-Direkt-Ausgänge mit Pre/Post-Schalter und einen Schalter für Stummschaltung. Der LX8500 bietet zusätzlich zwei Eingänge für Fußschalter (Steuerung von Drive, Effekt-Loop, Bite- und Frequenz-Parameter) an.

Hartke LX500

Hartke LX500  ·  Quelle: Hartke

RS110a Aktivlautsprecher

Der RS110a ist ein 300 Watt 3-Wege-Lautsprecher. Die Aktivbox ist für den Standalone-Betrieb oder als Ergänzung für ein bestehendes Sound-System konzipiert. Das Bi-Amp-Design unterstützt einen 10-Zoll-Woofer und einen 1-Zoll-Tweeter. Die Anschlüsse eigenen sich für diverse Anwendungen. Der Onboard-Mixer bietet zwei Kombo-Eingänge für Line- oder Mikrofonsignale inklusive einstellbarer Kompression. Außerdem verfügt der Lautsprecher über einen Aux-Eingang und einen USB-Anschluss. Der Betrieb mit Bluetooth ist ebenfalls möglich. Über den XLR-Mix-Ausgang können weitere Lautsprecher verbunden werden. Tragegriffe oben und an den Seiten erleichtern den Transport. Außerdem kann die Box auch in der Seitenlage positioniert werden.

Samson RS110a

Samson RS110a  ·  Quelle: Samson

SE10x und SE50x Earset Mikrofone

Zwei kleine omnidirektionale Kondensatormikrofone, die einen Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz anbieten – das sind die SE10x und SE50x Earset Mikrofone. Das SE10x hat eine 3-mm-Kapsel, die des SE50x ist 2,5 mm groß. Der angegebene Schalldruck beträgt 130 dB SPL (SE10x) und 140 db SPL (SE50x). Beide Mikrofone kommen in einem Bundle, das Kabel inklusive Clip, Windschutz und Adapter in einer Tasche unterbringen.

Samson SE50x Earset

Samson SE50x Earset  ·  Quelle: Samson

Concert 288m Handheld Mikrofone

Das Concert 288m All-In-One-System arbeitet mit zwei drahtlosen Kanälen. Das besteht aus dem AR299M Wireless-Receiver und den CH88 Handheld-Transmittern. Der Receiver bietet verschiedene Optionen für eine Interferenz-freie Performance und das laut Hersteller in jeder Umgebung. Je nach Region können bis zu 24 Systeme gleichzeitig betrieben werden. Für jedes Signal ist eine eigene Lautstärkeregelung möglich. Die zwei symmetrischen XLR-Ausgänge leitem das Signal in die Kanäle im Mischpult. Der Mix-Ausgang im Klinkenformat summiert beide Signale. Die Mikrofone wiederum nutzen dynamische Q8-Kapseln und erlauben einen Betrieb bis zu 8 Stunden mit zwei AA-Batterien.

Concert 288m Handheld

Concert 288m Handheld  ·  Quelle: Samson

Weitere Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: