Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
JBL EON700 Serie

JBL EON700 Serie  ·  Quelle: JBL Professional

ANZEIGE

Die 1995 von JBL gestartete EON Serie bekommt mit EON700 neues Leben eingehaucht. Und das bedeutet auch neuen Schwung in der Live-Szene. Kleine Gigs und Partys sowie Präsentationen und Fitness-Kurse sollt ihr mit den drei neuen portablen PA-Lautsprechern und dem zugehörigen Subwoofer zukünftig beschallen. Neben neuem Innenleben mit DSP-Steuerung gehört auch Bluetooth-Integration zu den Features.

ANZEIGE
ANZEIGE

JBL EON700 Serie

Die neue Serie besteht aus den Modellen EON710, EON712, EON715 und dem passenden EON718 S Subwoofer. Die Zahl hinter der Zahl Sieben deutet schon an, wie viel Zoll die Woofer haben – die Größe des Tweeters beträgt bei allen jeweils ein Zoll. Die neuen Speaker sollen sich nicht nur als Mains, sondern ebenso als Monitore eignen, die fliegend, liegend oder im Stack eingesetzt werden. Und auch eine dauerhafte Installation ist wegen der Aufhängepunkte an der Rückseite ebenfalls denkbar.

In allen drei Lautsprechern sitzt ein Class-D-Verstärker mit 1300 Watt Leistung, bei dem Subwoofer gibt es 1500 Watt. Die Speaker setzten auf einen neugestalteten Tweeter mit einem 2414H Kompressionstreiber und Neodymium Magneten, die für ausgewogenen Sound sorgen sollen.

Der interne DSP bietet Features wie EQ, Limiter, Delay, dbx Feedback-Unterdrückung, Ducking und andere praktische Funktionen. Ein hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm zeigt die DSP-Funktionen an, über die JBL Pro Connect App könnt ihr diesen von quasi überall steuern. Bluetooth 5.0 unterstützt die Serie ebenfalls und ermöglicht so schnelles Einspielen von Smartphones und anderen Devices. Wenn der DJ mal wieder zu breit ist, könnt ihr ganz easy eine Playlist als Ersatz starten.

Als Anschlüsse bieten EON710, EON712 und EON715 jeweils zwei XLR/Klinke Kombibuchsen, den Bluetooth-Eingang und einen Anschluss für XLR Thru.

JBL EON710

JBL EON710

Technische Daten EON710

  • 10 Zoll Woofer
  • 1 Zoll Tweeter
  • Max SPL: 125 dB @1m/4Pi
  • Frequenzgang (-10 dB): 52 Hz – 20 kHz
  • Frequenzgang (-3 dB): 65 Hz – 20 kHz
  • Crossover-Frequenz: 2 kHz
  • Kühlung: Passiv
  • Gewicht: 12 kg
  • Maße: HxWxL 587 x 332 x 305 mm
JBL EON712

JBL EON712

Technische Daten EON712

  • 12 Zoll Woofer
  • 1 Zoll Tweeter
  • Max SPL: 127 dB @1m/4Pi
  • Frequenzgang (-10 dB): 50 Hz – 20 kHz
  • Frequenzgang (-3 dB): 60 Hz – 20 kHz
  • Crossover-Frequenz: 2 kHz
  • Kühlung: Passiv
  • Gewicht: 14,6 kg
  • Maße: HxWxL 670 x 381 x 328 mm
JBL EON715

JBL EON715

Technische Daten EON715

  • 15 Zoll Woofer
  • 1 Zoll Tweeter
  • Max SPL: 128 dB @1m/4Pi
  • Frequenzgang (-10 dB): 45 Hz – 20 kHz
  • Frequenzgang (-3 dB): 55 Hz – 20 kHz
  • Crossover-Frequenz: 1,9 kHz
  • Kühlung: Passiv
  • Gewicht: 17 kg
  • Maße: HxWxL 716 x 438 x 358 mm
JBL EON718S

JBL EON718S

Technische Daten EON718S

  • 18 Zoll Subwoofer
  • Max SPL: 131 dB @1m/2Pi
  • Frequenzgang (-10 dB): 31 Hz – 150 Hz
  • Frequenzgang (-3 dB): 40 Hz – 120 Hz
  • Crossover-Frequenz: umschaltbar zwischen 80, 100 und 120 Hz
  • 1500 Watt Leistung
  • Kühlung: Passiv
  • Gewicht: 35,5 kg
  • Maße: HxWxL 674 x 609 x 637 mm

Die neue Serie setzt auf die wichtigsten Features ohne irgendwelche besonderen Extras – mit Ausnahme der Bluetooth-Unterstützung und einigen DSP-Features vielleicht. Das finde ich durchaus sympathisch, mal schauen, wie die Preise ausfallen. Bands, Performer und DJs sollten EON700 mal im Auge behalten.

Spezifikation und Preis

JBL EON700 Series erscheint demnächst, Preise sind noch nicht bekannt.

Weitere Infos über JBL EON700

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.