Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Samples der Woche: Trails, Zithergeist, Street Percussion, Upright Piano

Samples der Woche: Trails, Zithergeist, Street Percussion, Upright Piano  ·  Quelle: Big Fish Audio / Gearnews

Schon wieder ist eine Woche vorbei. Das bedeutet neue Samples der Woche! Wieder war die Auswahl bei dem reichhaltigen Angebot schwierig. Diese Woche geht es zuerst um Kontakt Hub Trails. Das Kontakt-Instrument hat letzte Woche nicht mehr reingepasst, aber ich wollte euch das nicht vorenthalten. Silence+Other Sounds Zithergeist ist ein ebenfalls auf Kontakt basierendes Instrument, das String-Sounds mal etwas anders angeht. Big Fish Audio Street Percussion nimmt sich Percussion aus allen möglichen Quellen vor und verbindet das mit einem mächtigen Sequencer. Und wie gewohnt gibt es noch einen kostenlosen Bonus. Upgright Piano heißt der diesmal.

In diesem Sammelartikel findet ihr weitere Empfehlungen!

Kontakt Hub Trails

Kontakt Hub Trails

Ihr braucht ein paar Sound-Effekte und Atmosphären für den nächsten Trailer? Da bietet sich Trails an, mit Tausenden Sounds, die eine intensive und „darke“ Stimmung erzeugen sollen. Da sind auch Riser, diverse Patterns und pulsierende Sequenzen, die zum Tempo des Hosts synchronisiert werden können. Fünf Bänke stecken hier drin, jede mit einer großen Auswahl für Sounds bestückt. Das Motion User-Interface bietet euch Kontrolle über die wichtigsten Parameter und schickt die Samples in eine Effekt-Suite. Zum Bearbeiten stehen diverse Filter, ein 3-Band EQ, Stereo-Delay, Bit-Crusher, Distortion oder ein Convolution-Reverb parat. Mit einem automatisierbaren X/Y-Pad steuert ihr die Klänge zusätzlich. Vier LFOs und die gleiche Anzahl Hüllkurven sorgen für weitere Modulationen.

Die Vollversion von Kontakt 5.8.1 oder höher ist notwendig. 2239 Samples sind an Bord. Die sind in fünf Kategorien aufgeteilt: Atmos, FX, One Shots, Rhythmic sowie Menus. 276 Snapshots stehen direkt bereit. Für eine kurze Zeit bekommt ihr einen Einführungspreis von knapp 163 Euro – normalerweise kostet Trails knapp 204 Euro (nach aktueller Umrechnung).

Hier geht es zum Produkt

Silence+Other Sounds Zithergeist

Silence+Other Sounds Zithergeist

Für diese Kontakt-Library wurden Note für Note Instrumente wie Harfen, Mandolinen oder eine Zither aus der italienischen Region Apulien aufgenommen. Neben verschiedenen Spielweisen gibt es auch Samples, für die die Seiten auch präpariert wurden. Jede Note kann auf vier Layern mit Sound-Effekten zusammengemischt werden. Diese Sounds stammen ursprünglich von dem gleichen Instrument, wurden aber extrem bearbeitet und wieder genau gestimmt. Im Ergebnis bekommt ihr 13 Velocity-Levels pro Note/Spielweise und das mit vier Round-Robins. Wow! Ihr könnt damit absolut realistisch spielen oder abgedrehte Sounds machen. Obendrauf bekommt ihr einen Arpeggiator, einen Editor für Strings und Soundeffekte sowie ein Convolution-Reverb mit Hunderten Impulsantworten. Außerdem gibt es drei Kontakt-Instrumente, die auf mit Physical Modeling hergestellten synthetischen Strings basieren.

Der Download ist 6,9 GB groß. Die Vollversion von Kontakt 5.8.1 oder höher ist Vorraussetzung. Die Samples sind mit 96 kHz und 24 Bit aufgezeichnet. Normalerweise soll Zithergeist 99 US-Dollar kosten – im Augenblick gibt es das Instrument im Angebot für 69 US-Dollar.

Hier geht es zum Produkt

Big Fish Audio Street Percussion

Big Fish Audio Street Percussion

Über 100 genau gesamplete Percussion-Instrumente und ein Step-Sequencer mit acht Spuren bilden die Grundlage für Street Percussion. Auf Metall, Plastik, Holz und jede Menge Trommeln aus allen möglichen exotischen Ländern wurde dafür geklopft. Über 11000 Samples stecken hier drin. Sieben Velocity-Layer und Round-Robins bekommt ihr für jedes Instrument. Der umfangreiche Sequencer lässt euch diverse Parameter wie Velocity, Länge, Panning, Pitch oder Reverse Play pro Step einstellen. Auch auf ein Delay und Reverb bekommt ihr darüber Zugriff. Jede der acht Spuren kann auf ein anderes Raster gestellt werden und eine eigene Länge haben. Polyrhythmische Grooves sollten damit eine Kleinigkeit sein. Außerdem bekommt ihr einen Mixer mit Einstellungen für unterschiedliche Mikrofonierung. Weitere Effekte könnt ihr darüber für jeden Kanal individuell benutzen oder alternativ auf den Master-Kanal legen. 130 Presets sind im Umfang bereits enthalten.

Street Percussion beansprucht 2,4 GB auf der Festplatte. Das Instrument arbeitet mit dem enthaltenen Kontakt Player. Bis zum 9. Dezember könnt ihr sparen und bezahlt 149,95 US-Dollar statt 199,95 US-Dollar.

Hier geht es zum Produkt

Gratisbonus: 99 Sounds Upright Piano

Gewohnheiten lassen sich ja schwer ablegen. Und weil ich seit der ersten Ausgabe dieser Rubrik fast immer eine kostenlose Zugabe vorgestellt habe, möchte ich auch diese Woche daran festhalten. Upright Piano ist ein neues Sample-Instrument, das als VST, VST3 und AU für Windows und macOS erhältlich ist. Der italienische Pianist und Audio Engineer Rudi Fiasco (was für ein schöner Name!) zeichnet sich dafür verantwortlich. Pro Oktave hat der Mensch vier Noten herausgepickt und diese für sechs Velocity-Layern abgesampelt. Und wenn ihr schon auf der Website von 99 Sounds seid, nehmt doch gleich die ebenfalls kostenlosen Drum Machine und Clap Machine mit!

Hier geht es zum Produkt

Videos

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Dirk B.Igor Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Igor
Gast

Das ist jetzt nicht so das Top-Schnäppchen: „könnt ihr sparen und bezahlt 149,95 US-Dollar statt 119,95 US-Dollar.“ ;)