Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ROLI Studio

ROLI Studio  ·  Quelle: ROLI

ROLI Blocks und Seaboard Controller waren bis jetzt quasi ein Dongle für die ROLI Studio Software. Diese „Production Suite“ läuft standalone oder als Plug-in in der DAW, beinhaltet Presets von verschiedenen Synthesizern und verbindet das das mit Effekten und Features wie Smart-Chords. Unterstützung für MPE ist natürlich Ehrensache, schließlich setzen die Controller des Herstellers ja auf MIDI Polyphonic Expression. Ab sofort kann ROLI Studio aber mit jedem anderen Controller (oder auch ohne) benutzt werden, die Hardware des Herstellers ist keine Voraussetzung mehr.

ANZEIGE
ANZEIGE

ROLI Studio für alle

Das ist natürlich eine gute Nachricht für alle, die schon immer mit diesem Tool geliebäugelt haben, aber nie Lust auf die zugehörigen Controller verspürten. Und für den Hersteller vergrößert sich das Zielpublikum. Eine Win-Win-Situation!

An der Software selbst hat sich ansonsten nicht viel geändert. Insgesamt besteht das Paket aus zwei Plug-ins: Roli Studio Player und ROLI Studio Drums. User bekommen über 500 spielfertige Sounds, 300 davon haben MPE-Unterstützung.

Die Presets stammen aus ROLIs Equator, Cypher2 und Strobe2 Synthesizern. Smart Chords und der Multi Layer Arpeggiator sorgen für ausgefallene Songideen. Vier Effekt-Slots mit zugehörigen X/Y-Pads ermöglichen Klangverdrehungen.

Das Design garantiert nach wie vor schnelles Navigieren zwischen Preset-Sounds und Tools. Und dass jetzt alle anderen Controller integriert werden können, ist ein deutlicher Bonus.

Gute Entscheidung des Herstellers, ich bin gespannt, wie sich das auf die Zukunft von Blocks auswirkt. Zuletzt hat ROLI ja mit dem recht ungewöhnlichen LUMI Keyboard für Aufmerksamkeit gesorgt.

Spezifikation und Preis

ROLI Studio läuft standalone oder als AU und VST auf macOS (10.13 und neuer) sowie Windows 10. Eine Internetverbindung ist für die Registrierung und dem Download von zusätzlichen Inhalten erforderlich. Der Preis beträgt 89 Euro, ihr könnt aber mit dem Code STUDIO20 bis zum 30. April 2020 20 % sparen.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

3 Antworten zu “ROLI Studio für alle: Blocks oder Seaboard nicht mehr notwendig”

  1. Priesti sagt:

    Equator komplett kostet 179 EUR habe ich gerade entdeckt.

  2. Um welches Masterkeyboard handelt es sich auf dem Foto?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.