Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ROLI Blocks Dashboard - öffentliche Beta Phase startet jetzt!

ROLI Blocks Dashboard - öffentliche Beta-Phase startet jetzt!  ·  Quelle: ROLI

ROLI kündigte vor einiger Zeit die Kompatibilität ihrer kleinen modularen Touch Controller Blocks mit Windows und Mac Rechnern an. Jetzt gibt es endlich die Beta-Version zu der Konfigurationssoftware Dashboard. Somit werden die kleinen „Alleskönner“ für eine breitere Masse einsetzbar. Viele sträubten sich, die relativ teuren Blocks zu kaufen, denn sie waren eigentlich vorerst für iOS konzipiert worden.

Dieser Schritt der Firma ROLI war abzusehen und wurde zur NAMM Show 2017 schon angekündigt. Denn den Markt für diese kostspieligen kleinen Controller nur auf iOS-Endgeräte zu beschränken, ist meiner Meinung nach schlichtweg ein Minus-Geschäft. Jetzt veröffentlicht der Hersteller eine öffentliche Beta-Version der Software Dashboard für Blocks. Hiermit könnt ihr das modulare Controller-System an euren Rechner hängen und etliche DAWs, aber auch andere Software fernsteuern.

Der Datenaustausch läuft in beide Richtungen. Das heißt, auch die Blocks können zum Beispiel die Positionen der Parameter eines Software-Synthesizers anzeigen. Das ist sehr schön. Gerade für die Nutzung der kleinen Controller auf der Bühne oder in dunkleren Clubs.

Also wer Blocks besitzt, sollte sich auf der Website des Herstellers mit seinen Account-Daten einloggen und die Software testen. Für alle anderen Interessenten gibt es verschiedene Demonstrationsvideos, die die Möglichkeiten der Blocks aufzeigen.

Preis und Spezifikationen

ROLI Blocks Dashboard bekommt ihr ab heute als Beta-Version auf der Internetseite des Herstellers. Die Software wird auch in der finalen Version kostenlos für alle Blocks User sein. Ihr benötigt lediglich einen ROLI Account auf deren Website und könnt den Download dort starten. Die Spezifikationen und Preise der einzelnen Blocks findet ihr hier. Dashboard Beta läuft auf Mac OS 10.10.5 bis 10.11.6 und Windows 10 oder höher. Vorsicht bei Firmware-Updates der Hardware mit einem Windows Rechner. Das ist leider noch nicht möglich. Kompatible Software ist Apple Logic Pro, Ableton Live, Native Instruments Kontakt und Massive, Steinberg Cubase, Bitwig Studio, ROLI Equator, Spectrasonics Omnisphere, FXpansion Strobe2 und Synth Squad, SampleModeling Swam und Cycling 74 Max. Natürlich wird es nach und nach weitere Patches für andere Audio-Software geben.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: