Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
system80 880 TR808 Rack

system80 880 TR808 Rack  ·  Quelle: System80

Roland TR-808 von System80 für Eurorack angekündigt!

Roland TR-808 von System80 für Eurorack angekündigt!  ·  Quelle: http://system80.net

808 – ist auch in diesem Jahr groß – der Clone von Behringer kommt und es gibt ja auch die bisherigen, und vor gut 1.5 Jahren kündigte sich diese 808 an. Sie passt in Eurorack-Systeme. Die kanadische Firma System80 zeigt stolz mit einem großen YouTube Video auf ihrer Seite, wie die Hardware aussieht und vor allem, dass sie klingt und funktioniert wie die alte legendäre Drummachine aus den jungen Achtzigern. Sind ein paar Extras mit dabei?

Die Roland TR-808 ist eine der meist gesampelten Drummachines überhaupt. Es existieren darüber hinaus etliche Nachbauten dieser legendären Boom-Box. Ihr Sound findet sich in unzähligen Songs wieder. Gerade in der elektronischen Musik werden die Klänge sehr gerne wegen der Einfachheit, aber auch wegen des Durchsetzungsvermögens eingesetzt.

Jetzt zeigt die Firma System80 eine Version dieser TR-808 für Eurorack. Es ist ein Nachbau der Oberfläche in klein. Ob das Innenleben den Original-Teilen entspricht, verrät der Hersteller noch nicht. Leider erkenne ich auch keine CV-Steuerungs-Ein- und Ausgänge. Nur Einzelausgänge für die einzelnen Instrumente und einen MIDI-Eingang, der sehr wahrscheinlich als Clock-Input fungiert. Spannend! Außerdem wird eine „801“ kommen, vermutlich ist das dann wohl ein SH101.

Preis und Spezifikationen

Preisangaben und Veröffentlichungsdaten sind nun auf der Internetseite des Herstellers zu finden – jetzt kann man vorbestellen und es geht jetzt auch los – mehr als 1 Jahr nach Vorankündigung. Das Eurorack-Modul hat eine Breite von 60 HP, mehr will die Firma System80 noch nicht verraten. Der Preis sollte bei 975$ sein, was angesichts der Behringer-Maschine ziemlich hoch erscheint. Das wird also bestimmt nicht einfach, außer man hätte sie wirklich zum Ankündigungszeitpunkt gebracht. Was System 80 so bringen ist ziemlich gut und rolandig, es gibt bereits das Jupiter-Filter. Aber TR08 und Co. liegen da schwer auf dem Marktteppich und blockieren ein bisschen. Das wird nicht ganz einfach werden für die „880“. Wer auf der Format Wert legt ist allerdings hier schon noch immer richtig. Kleiner sind die anderen nämlich nicht – nur die TR08 hat so ein Format und ist digital. Da möge man dann entscheiden.

Mehr Infos

Features

  • 16 analog drum voices (6 single voices, 5 switchable dual voices) with global accent
  • Pattern sequencer with 1-32 steps
  • 12 banks of 16 patterns
  • 16 rhythm tracks
  • Shuffle and roll modes
  • External MIDI triggering of drum voices
  • 11 individual drum voice outputs + master output with volume control
  • 2 assignable trigger outputs
  • External sync via MIDI clock, DIN Sync or clock pulse.

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Henry Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Henry
Gast

Das ließe sich doch sicherlich in einem passenden Gehäuse auch als „standalone“ betreiben, oder?