Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Pulsar Audio Mu - diese Manley Emulation bringt den „Glue“

Pulsar Audio Mu - diese Manley Emulation bringt den „Glue“  ·  Quelle: Pulsar Audio

Pulsar Audio veröffentlicht mit Mu eine ambitionierte Plug-in Emulation des legendären Manley Variable Mu Kompressors. Laut Hersteller ist der virtuelle Effekt „the ultimate glue compressor“ für Mixing und Mastering. Dazu wird das Tool zur Zeit zu einem sehr attraktiven Einführungspreis angeboten.

Mu komprimiert mit Sound

Sechs Monate nach dem qualitativ hochwertigen Echorec ist der Entwickler Pulsar Audio zurück mit dem nächsten Plug-in. Und das sieht wirklich sehr vielversprechend aus! Der Hersteller verspricht sogar, dass es sehr detailreich den bekannten Manley VariMu Kompressor emuliert. Alle Charakteristiken der Hardware, wie die außergewöhnliche Transparenz und wie er Audiodaten „verklebt“, sind in der Software enthalten.

Wie das Original beherrscht auch die „Kopie“ die Modi L/R und M/S. Der Kompressor ist ein tolles Werkzeug für Mix und Mastering, ihr könnt ihn aber auch während Aufnahmen live einsetzen.

Pulsar Audio Mu - diese Manley Emulation bringt den „Glue“

Pulsar Audio Mu – Software Features

Moderne Verbesserungen

Natürlich ist der Entwickler bei der Software-Version noch einen Schritt weitergegangen. Neu ist ein Visualisierungsmodus, der zum einen die SIFAM-Meter des Originals, aber auch einen modernen Analyzer zeigt. Letzterer ist sehr interessant für das Finetuning.

Dazu hat das Plug-in einen externen Sidechain-Eingang mit einer Equalizer-Sektion (Hochpass, Mitten-Peak, High-Shelf). Mit Lookahead und „look behind“ werden die Transienten des Audiomaterials besser behandelt.

Pulsar Audio Mu - diese Manley Emulation bringt den „Glue“

Pulsar Audio Mu – der neue Analyzer

Preis und Spezifikationen

Pulsar Audio Mu erhaltet ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 49 Euro anstatt 99 Euro. Das Plug-in läuft auf Windows 7 SP1 oder höher und Mac OSX 10.7 oder höherals AU, AAX, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Auf der Website wird ebenso eine 30-tägig uneingeschränkt lauffähige Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch als Download angeboten.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: