PSP Nexcellence Spring Reverb Plug-in GUI

Nexcellence – ein Necklace Spring Reverb  ·  Quelle: Screenshots Gearnews, Claudius

Nexcellence ist das neue Spring Reverb Plug-in von PSP, die für gute Effekte bekannt sind. Der Name ist ein Mix aus Necklace-Reverb (wo die Hallfedern durchhängen statt gespannt sind) und vermutlich Excellent. Und tatsächlich klingt das Plug-in in meiner kurzen Testzeit ziemlich gut.

Optisch könnte es alles sein, damit passt es auch zum Federhall. PSP bietet dem Nutzer einiges an Reglern, die manch Soundtüftler wohl ein ungeahnte Höhen werfen könnten: Input Gain und Delay, Spring Set 1, 1-2, 2 in den Modi Split, M/S und Spread, Regler für Color, Decay Time, Output Mix und Gain. Dazu ein eingebauter Limiter, Stereobreite (getrennt Input und Output), Output Balance mit Swap L/R Hebel, 3-Band-EQ, High Pass und ein Hebel für die Grundcharakteristik Shiny, Dense und Sparse. 

Das ist doch eine ziemliche Latte an Möglichkeiten für einen normalerweise eher einfachen Hall. Und das Schöne ist, man kann es sowohl mit überdeutlichem und ziemlich authentischem Feder-Ploing einsetzen als auch für ein bisschen Atmosphäre. Die 30 Tage Demo macht mir auf jeden Fall eine Menge Spaß und ein richtig guter Federhall fehlt mir persönlich in meiner DAW noch – Nexcellence hier könnte es werden, weil es neben gutem Klang auch viele Möglichkeiten bietet. Einzig eine „dagegen treten“ Funktion vermisse ich als Freund von Surfmusik.

Format

PSP hat an alle gedacht und bietet Nexcellence als VST, VST3, AU, AAX und RTAS für Windows (ab XP SP 2) und OSX bzw. macOS ab 10.8 in 32 oder 64 Bit an. RTAS ist mittlerweile ziemlich selten geworden, Kudos dafür, auch wenn ich kaum noch Menschen persönlich kenne, die das noch nutzen. Aber warum nicht.

Ihr braucht in jedem Fall einen iLok Account, der Dongle ist nicht Pflicht.

Preis

Aktuell gilt ein Special Einführungspreis für 99 USD, ab 01. September gilt dann der normale Einführungspreis von 129 USD und ab 11. September der reguläre Preis von 149 USD. Keine Ahnung, warum es zwei Einführungspreise braucht, aber gut, wenn die meinen. Wer schon PSP Kunde ist, sollte mal in seinem Account schauen, je nach Ausstattung kann man bis zu 59% weniger zahlen.

Mehr Infos

Video

  • Mario Paler

    Mit euch werde ich immer wieder mein Geld los!
    Danke für die News! :)

    • gearnews

      ;)