Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Eventide Spring: alle populäre Spring Reverbs in einem Plug-in

Eventide Spring: alle populäre Spring Reverbs in einem Plug-in  ·  Quelle: Eventide

Die Software-Schmiede Eventide veröffentlicht mit Spring eine Federhall-Emulation im typischen Look der eigenen Plug-ins. Hiermit könnt ihr quasi „alle“ Arten dieses bekannten Klangeffekts nachbauen. Und sogar noch mehr. Denn durch Modulationen und Automationen wird der Effekt zum richtigen Sounddesign Tool.

Spring als VST und für iOS

Mit Spring präsentiert uns die Firma Eventide ein neues Effekt-Plug-in. Dieses Mal dreht sich alles um Federhall. Und der ist seit Dekaden als typischer Reverb-Effekt nicht wegzudenken. Denn Vintage ist nun mal auch heute noch „in“. In Eventide Manier ist natürlich eine sehr intuitiv bedienbare Modualtionseinheit integriert. Über den virtuellen Ribbon-Controller lassen sich mehrere Parameter gleichzeitig steuern und verbiegen, somit den Effekt.

Der Effekt kann natürlich an das DAW-Tempo gekoppelt werden oder eben eigenständig laufen. Als Parameter stehen euch Dry/Wet-Mix, Decay, Tension, Num Springs, eine EQ-Sektion mit Low- und High-Damp, ein Tremolo mit Intensity und Speed, Mod-Level und Resonanz. Den Reverb-Tank könnt ihr in den Stufen Small und Large auswählen. Eingangs- und Ausgangslautstärke sind natürlich auch regelbar.

Preise und Daten

Eventide Spring bekommt ihr auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 29 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und macOS 10.7 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Eine 30-tägige uneingeschränkte Demoversion könnt ihr beim Hersteller beantragen. PDF-Benutzerhandbücher gibt es ebenso auf der Internetseite als Download.

Den Effekt bekommt ihr auch im Apple iTunes Store als iOS App zu einem Preis von 10,99 Euro. Sie läuft auf iOS 11.0 oder höher und ist mit einem iPhone, iPad und iPod touch kompatibel. Sie belegt 17,3 MB auf eurem iDevice. Die App funktioniert standalone, als AUv3 und als Inter-App Audioeffekt.

Etliche Presets liegen den Paketen bei.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: