Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
PSP Audioware Twin-L - zwei Limiter in einem Plug-in

PSP Audioware Twin-L - zwei Limiter in einem Plug-in  ·  Quelle: PSP Audioware

Die Software-Schmiede PSP Audioware veröffentlicht mit Twin-L ein VST-Plug-in, in dem gleich zwei Emulationen klassischer Limiter Schaltungen schlummern. Sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe.

Twin-L enthält zwei Algorithmen

Mit Twin-L präsentiert uns die polnische Firma PSP Audioware einen sehr vielseitigen Limiter für eine große Bandbreite an Klangformungen. Dieses Plug-in kann nämlich zwei Limiter emulieren. Zum einen die eher moderne Variante: den analogen VCA-Limiter. Zum anderen einen vintage Opto-Limiter. Laut Hersteller entsprechen die virtuellen Schaltungen keinen Simulationen bekannter Limiter. Dieses Plug-in ist von Grund auf neu aufgebaut worden.

Die grafische Benutzeroberfläche erinnert an vintage Hardware und lässt sich aus diesem Grund auch selbsterklärend bedienen. Die typischen Parameter eines Limiters, wie Attack, Release, Eingangs- und Ausgangslautstärke, Ceiling sowie Sidechain-Optionen mit einem Hochpassfilter und einem Dry/Wet-Blend-Regler sind mit an Bord. Klanglich erwartet euch sicherlich ein qualitativ hochwertiges Plug-in.

Preis und Spezifikationen

PSP Audioware Twin-L erhaltet ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 49 US-Dollar anstatt 69 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows XP Service Pack 2 oder höher als VST, VST3, AAX, RTAS und AU in 32 oder 64 Bit. Eine 30-tägig uneingeschränkt laufende Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch wird ebenso auf der Website als Download angeboten.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: