Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Positive Grid X Drummer: das Schlagzeug mit AI im iPad wird besser

Positive Grid X Drummer: das Schlagzeug mit AI im iPad wird besser  ·  Quelle: Positive Grid

Mit X Drummer 1.5 präsentiert uns die Firma Positive Grid ein neues Update des „echten“ virtuellen Schlagzeugs für das Apple iPad. Hierfür stehen euch etliche Drum-Sounds für die verschiedensten Musik-Genres zur Verfügung. Und euer Drum-Set lässt sich sogar grafisch per Touch zusammenbauen. Dazu gibt es vorgefertigte Grooves. Die nächste Session im Proberaum kann kommen!

X Drummer ist der virtuelle Schlagzeuger

Der Software-Hersteller Positive Grid veröffentlicht mit X Drummer eine komplett überarbeitete Version ihrer Schlagzeug App mit künstlicher Intelligenz. Neu ist das grafische Interface, das es jetzt noch einfacher macht, Sets aufzubauen und zu variieren. Dazu wurde die Groove-Library nochmals um etliche Rhythmen erweitert. Gitarristen und Bassisten werden sich freuen. Denn diese können ab sofort Gitarren-Riffs als Overdub in die App aufnehmen. Sehr schön!

Folgende Drum-Kits sind in der App enthalten Funk, Pop Rock, Cocktail, Country, Metal, Studio und Vintage. Mit diesen Sounds könnt ihr euch austoben und sogar eigene Drum-Kits erstellen. Wem das nicht reichen sollte, kann über In-App Kauf weitere Sounds kaufen. Mehr zur künstlichen Intelligenz dieser App findet ihr in unserem Artikel hier.

Preis und Spezifikationen

Positive Grid X Drummer bekommt ihr im Apple iTunes Store zu einem Preis von 10,99 Euro. Ein Update von der vorherigen Version ist kostenlos. Für je 2,29 Euro gibt es zusätzliche Sound- und MIDI-Groove-Pakete (Heavy Metal, Jazz, Indie Rock, Progressive Metal, Classic Rock, Modern FX, 80s Pop, 80s Rock) als In-App Kauf. Die App läuft auf iOS 10.0 oder höher und ist mit einem iPad kompatibel. Sie belegt 524,2 Megabyte auf eurem iDevice. Die App unterstützt Inter-App-Audio und Audiobus zur Kommunikation mit anderen Audio-Apps. Per E-Mail und Dropbox könnt ihr eure aufgenommenen Drum-Spuren als Audio und MIDI für ein Weiterarbeiten zu eurer DAW schicken.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: