Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Panama Loco 15 Topteil Front

Das Topteil gibt es anscheinend wahlweise auch mit lila lackierter Front  ·  Quelle: Youtube / PixxyLixxx / _\m/

In Panama, dem namensgebenden Heimatland des Amp-Herstellers in Mittelamerika, zwischen Kolumbien und Costa Rica, hat ein neues Topteil das Licht der Welt erblickt: das Loco 15. Es muss nicht immer Made in USA sein, wenn man Equipment hinterm großen Teich sucht und es kann trotzdem hochwertig sein.

Ganz im Stile der aktuell immer mehr werdenden Mini-Topteile ist auch das Loco 15 aufgebaut. Hebel für On/Off und 15 / 7 Watt direkt an der Front, daneben Regler für Volume, Tone und Gain, Input für die Gitarre und ein Hebelchen für zwei verschiedene Voicings („big and open“ oder „punchy and vocal“). Also ein kleiner Einkanaler, Vollröhre versteht sich: In der Vorstufe arbeiten zwei 12AX7 und in der Endstufe zwei EL84. Auf der Rückseite befinden sich je ein Speaker-Ausgang mit 4 und 8 Ohm und der FX-Loop aka Pre-Out und Power-In.

Dazu kommt die rotglänzend lackierte Holzfront, die dem Amp noch mal ein gewisses Boutqiue-Flair verleiht. Davon spricht auch der Hersteller selbst. Allerdings konnte ich nicht herausfinden, ob die Amps aus dem Hause Panama wirklich „boutique“ sind. Dazu gehört für mich auch das Bauen per Hand. Bei dem angesetzten Preis von 399 USD für dieses Topteil kann ich das fast nicht glauben. Aber egal, wie man es bezeichnet: Die Front ist ein Hingucker.

Ein Kollege aus der Nähe von München (an dieser Stelle liebe Grüße, falls du das liest) hatte ein Fuego Topteil aus den USA importiert, weil es in Deutschland (und Europa damals auch) weder Vertrieb noch Händler gibt. Seitdem dünnt sich sein Amp-Sortiment um den Panama immer weiter aus. Ich glaube mittlerweile, ist nur noch ein 90s Dual Rectifier und ein Plexi. Ehemals waren es fünf Topteile mehr. Das spricht für mich auf jeden Fall für die Firma, wenn andere namhafte Amps nicht mehr gespielt und verkauft werden. Hoffentlich gibt es bald mal einen Händler in Deutschland, der die führt. Ich denke, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Amps sich auch hier etablieren. Im Netz genießen sie bereits einen ziemlich guten Ruf.

Mehr Infos gibt’s bis dahin direkt auf der Produktseite: Panama Loco 15

Hier kann schon einmal reingehört werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: