Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Numark Singmaster

Numark Singmaster  ·  Quelle: Numark

Numark Singmaster Front

Numark Singmaster Front  ·  Quelle: Numark

Partys im kleinen Kreis sind manchmal auch ein bisschen wie Roulette. Der Kollege schmeißt die Playlist auf dem Rechner an und gibt den DJ, doch irgendwie kommt keine Stimmung auf. Aber keine Panik: Wenn der es nicht drauf hat, wird halt selbst gesungen – Blinky-Disco-Feeling inklusive.

Ein waschechtes Szenario für eine mobile Box wie Numarks Sing Master Karaoke System. Der integrierte 8-Zoll Zweiwege-Lautsprecher bringt 50 Watt Leistung und die soundgesteuerte Lightshow gleich mit. Der Sound vom Computer, CDG- oder DVD-Karaoke-Player kann via Aux-Input eingespeist werden, der Player oder Rechner könnte dann auch gleich das Video an einen Beamer ausgeben.

Für Playbacks, Vimeo, YouTube oder wo auch immer man gedenkt, seine Background Music zu besorgen, ist laut Hersteller auch eine Bluetooth Streaming Option verbaut. Um das Gerät richtig in Szene zu setzen, könnt ihr es via Flansch auf ein Stativ stellen.

Damit es auch im Duett zur Sache gehen kann, sind zwei Mikrofone im Paket enthalten, eine Gesangskorrektur ist obendrein gleich mit von der Partie – und wie von Geisterhand ertönen die Karaoke Sänger im richtigen Sound – soweit ungefähr die Theorie.

Die wählbaren Vocal Processing Einstellungen von Echo über Hall bis zur „Stimmgeschlechtumschaltung“ – ganze 60 (!) Effektprogramme sind verbaut – lassen sich an der Vorderseite, wo man auch die Lautstärkeregler für Mikros und Speaker findet – ablesen und unkompliziert anwählen. Mehrere Boxen können miteinander verbunden werden. Ein Kopfhöreranschluss und eine USB-Schnittstelle sind ebenfalls an Bord. Leider ist kein Akku drin, sondern ihr braucht einen Stromanschluss. Es gibt einen Teleskopgriff und integrierte Räder on-top.

Chris Roman, Senior Produkt Manager für Numark sagt:

“In erster Linie liefert Sing Master Spaß. Es ist ein erstaunliches All-in-One Karaoke Sound System. Alles, was man sich nur wünscht, ist hier: 60 Gesangseffekte für unbegrenzt kreative Möglichkeiten, Gesangskorrektur-Effekt, ein leistungsstarker Verstärker und Lautsprecher, zwei Mikrofone und Bluetooth Streaming. Es ist ein Gesamtpaket für den totalen Spaß.“

Features Numark Sing Master

  • 60 Vocal Einstellungen
  • integrierte Stimmkorrektur
  • Bluetooth Verbindung
  • Aux-Eingang
  • Soundgesteuerte LED-Beleuchtung mit verschiedenen Pattern
  • 50 Watt Leistung
  • 8“ Tieftöner und weitere Hochtöner liefern lebendigen Klang
  • USB-Ladeanschluss (für die Zuspieler) an der Front
  • Mikrofon und Kabel inklusive
  • Standard-Stativflansch auf Unterseite
  • Teleskop-Griff und Rollen eingebaut für einfaches Transportieren
  • 3,5 mm Aux-Eingang für Geräte ohne Bluetooth
  • 3,5 mm Ausgang zum Verbinden mehrerer Sing Master oder Kopfhörer

Klare Sache, ich kann mir gut vorstellen, dass man mit dem Sing Master einigen Spaß haben kann – besonders zu fortgeschrittener Stunde. Und sei es nur, weil die Protagonisten echt schräg drauf sind und dazu ständig lustige Effekte aufs Parkett zaubern. Aber irgendwie frage ich mich auch – der Numark Party Mix schlägt hier in die gleiche Kerbe – wohin die Reise für die Marke Numark geht und wie inmusicbrands diese zukünftig einordnet.

Numark hat offenbar seit dem Inmusic-Zukauf von Denon DJ und nicht zuletzt Rane ordentlich Konkurrenz aus dem eigenen Haus bekommen, die das professionelle DJ-Lager anspricht. Vielleicht daher die neuerlichen Ausbrüche in den Fun- und Freizeitmarkt, was ja zu Denon DJ, besonders auch dem Prime Konzept, und Rane nicht wirklich passen würde. Ein Numark NS7III und der neue NTX1000-Turntable sprechen jedenfalls eine andere Zielgruppe an. Ein Spagat.

Numark Sing Master ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 297,48 Euro im Fachhandel erhältlich.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: