Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Noise Engineering Seca Ruina

Noise Engineering Seca Ruina  ·  Quelle: Noise Engineering

Ruina ist der Name der Serie von Noise Engineerings Verzerrer- und „Zerstörer“-Serie. Das ist mal sanft, mal böse und dennoch stets anders und immer irgendwie ungewöhnlicher als das, was man sonst irgendwo zu sehen und hören bekommt.

Die bisherige Reihe haben wir hier begleitet. Seca Ruina sieht erst einmal wie eine Klangreglung in einem einfachen Pult aus, denn es gibt Höhen, Bässe und Mitten. Sie alle haben je einen eigenen CV-Eingang und dazu auch einen weiteren, der alle drei gleichzeitig beeinflusst.

Noise Engineering Seca Ruina

Bemerkenswert und anders ist die Tatsache, dass tatsächlich alle drei Bänder den Sound komplett wegfiltern, wenn sie auf Linksanschlag gestellt sind. Man hat also tatsächlich eine frequenzselektive Filterung und am Ende gibt es einen VCA, den man auch überbrücken kann. Dadurch dient Seca Ruina auch als eine Art LPG oder ein bisschen und noch mal auch als Filter. In dem Demovideo sieht man ab 3:10 IDM-taugliche Melodien und die Auswirkungen der drei Bänder.

Weitere Information

In den Shop von Noise Engineering und zum Seca Ruina kommt man über diesen Link. Der Preis ist mit 180 US-Dollar angegeben und das Gerät ist direkt lieferbar.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: