Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Nexi Orianthi Signature

Orianthi "The Queen of Shred"  ·  Quelle: NEXI Industries

Die australische Gitarristin Orianthi arbeitet zukünftig zusammen mit dem niederländischen Hersteller NEXI Industries an der Entwicklung neuer Effektpedale. Zunächst wird es zwei neue Orianthi Signature Gitarren-Effektpedale geben, die ideal für die meisten Genres geeignet sein sollen.

Die auch als „Queen of Shred“ bekannte Ausnahmegitarristin arbeitete bereits mit Größen wie Steve Vai und Carlos Santana zusammen und wurde u. a. bekannt für ihre Mitwirkung bei den Vorbereitungen zu Michael Jacksons „This is it“-Tour, die dann leider nicht stattfinden sollte.

Orianthi Signature Effektpedale

Die neuen NEXI Effektpedale sollen die klanglichen Vorlieben und ihren Gitarrenton widerspiegeln. Dennoch sollen sie jedem Gitarristen variable und erweiterte Klangmöglichkeiten bereitstellen.

Orianthi Signature Guitar Effektpedale sind eine Hybrid-Entwicklung, was bedeutet, dass sie entweder mit einer 9 V Batterie, einem externen Netzteil oder dem NEXI eigenen Pedalboard „The Solution“ betrieben werden können. Das NEXI-Pedalboard verfügt hierzu über ein Click-and-Play-System, mit dem Pedale sicher platziert werden können, ohne dass Patchkabel oder zusätzliche Netzteile erforderlich sind.

NEXI The Solution Floorboard

NEXI The Solution komplett mit Bodentretern bestückt

Genauere Informationen über die Signature Serie sind noch nicht bekannt, also lassen wir uns überraschen.

Jedes Orianthi Pedal soll 99,95 US-Dollar kosten und noch in diesem Jahr auf der Winter NAMM 2019 erscheinen.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: