Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Neumann U87 AI vs Rode NT1-A Mikrofon Effekt Plug-ins GUI Video Shootout Vergleich

U87 AI und NT1-A – klingen nicht gleich  ·  Quelle: Youtube / Boxer Studios

ANZEIGE

Schon wieder ein Videovergleich? Ja, aber so was von! Das U87 von Neumann ist zu Recht eine Legende unter den Studiomikrofonen, das NT1-A von Rode ein vergleichsweise sehr preiswertes Großmembran-Kondensatormikro für jedermann. Klanglich wird beiden eine gewisse Ähnlichkeit nachgesagt, aber natürlich sind da auch Unterschiede. Hört ihr sie?

ANZEIGE
ANZEIGE

U87 AI vs NT1-A

Auf dem Youtube-Kanal Boxer-Studios hat die Sängerin Katie Quinton den Song „My Way“ über beide Mikros gleichzeitig eingesungen. Der Popschutz in der Mitte, die Mikros auf gleicher Höhe links und rechts davon – auf den Mund ausgerichtet. Sicherlich nicht für alle die ideale Position, aber eine Möglichkeit, die nicht ganz abwegig ist.

Es wird immer A/B verglichen, erst ohne Hintergrundmusik und komplett roh, dann mit einer Menge Effekten und letztendlich im Mix mit Klavier. SPOILER: Selbst im Mix lassen sich noch die Unterschiede wahrnehmen, allerdings sind die nach Effekten so gering, dass ich mich frage, ob sich der 12- bis 13-fache Preis für das U87AI überhaupt lohnt?! Für das letzte Quäntchen Perfektion vielleicht, aber für den kleinen Geldbeutel ist das NT1-A weiterhin eine vortreffliche Wahl. Und für den großen vielleicht auch?! Komplett roh zischt und kratzt es dann doch etwas mehr.

Links

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Neumann U87 = Rode NT1-A ?”

  1. Chris56 sagt:

    Ein interessanter Vergleich, wobei die AI Version von Neumann ein „modernes“ Micro ist. Soll heissen die Höhen sind mehr präsent als bei älteren Modellen. Da ich selbst ein U87 von Anfang der 80er habe und das U87 AI auch kenne und schon mit meinem verglichen habe, kenne ich diese Unterschiede. Interessant in dem Video, wo der Deesser im Chain ist, kann man beide Micros bei den S-Lauten kaum mehr unterscheiden. Ich wage es zu behaupten, bei einem U87 aus Ende der 70er Anfang 80er Jahre wäre der Unterschied deutlicher !

    • gearnews sagt:

      Stimmt, das denke ich auch. Die Investition in ein „perfektes“ altes Modell lohnt sich dann vielleicht für den einen oder anderen mehr – je nach Vorliebe und Geldbeutel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.