von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Neumann TLM 103 25 Years Edition

Neumann TLM 103 25 Years Edition  ·  Quelle: Neumann

ANZEIGE

TLM 103 ist eines der erfolgreichsten Mikrofone von Neumann und aus Sicht des Herstellers ein modernes Update des großen Klassikers U87. Dabei wurde das Großmembran-Kondensatormikrofon ursprünglich als erschwingliche Alternative zum U 87 Ai eingeführt. Seit 1997 gehört das Mikrofon in vielen Studios zur Standardausrüstung, jetzt feiert der Hersteller mit der streng limitierten TLM 103 25 Years Edition.

ANZEIGE

Neumann TLM 103 25 Years Edition

Bei dem TLM 103 handelt es sich um ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik. Die Kapsel basiert auf dem K67/87-Design, wie es auch in dem U87 zu finden ist. Im Gegensatz zu dem Klassiker verfügt das TLM 103 jedoch ein moderneres Voicing mit einer breitbandigen Anhebung oberhalb von 5 kHz.

Seit der Veröffentlichung im Jahr 1997 wird das Mikrofon gerne für die Aufnahme von Stimmen und Soloinstrumenten verwendet. Neben einer für Neumann typischen Mittendefinition, ist aus Sicht des Herstellers TLM 103 auch die „wohlkontrollierte Tiefenübertragung“ eine besondere Eigenschaft des Großmembraners. Neben Gesang und Sprache gehören ebenso Aufnahmen von Drums, Gitarren-Amps und Piano zu den Stärken des Mikros.

Neumann ist auch stolz auf das insgesamt sehr niedrige Eigenrauschen von nur 7 dB-A. Dazu kommt eine hohe Empfindlichkeit von 23 mV/Pa, wodurch auch beim Einsatz mit eher günstigen Interfaces und Preamps noch sehr gute Ergebnisse erzielt werden können. Gleichzeitig verträgt das Mikrofon hohe Schalldruckpegel von bis zu 138 dB und auch der Dynamikumfang von 131 dB sorgt für viele Einsatzmöglichkeiten.

Neumann TLM 103 25 Years Edition

Neumann TLM 103 25 Years Edition · Quelle: Neumann

Auf 500 Stück limitierte Sonderauflage

In technischer Hinsicht gibt es zwischen der 25 Years Edition und der üblichen Variante natürlich keine Unterschiede, optisch sieht die Sonderauflage allerdings wesentlich stylischer aus. Die galvanische Nickelbeschichtung macht einen sehr edlen Eindruck, die zum Lieferumfang gehörende Halterung EA4 BK (in Schwarz) setzt dazu einen schicken Kontrast. Neben einem Aluminiumkoffer sind ein Paar schwarze Handschuhe in dem Set enthalten – schließlich sollen keine Fingerabdrücke auf dem guten Stück landen.

ANZEIGE

Der Preis fällt natürlich etwas höher aus, dafür besitzt du aber eine auf gerade mal 500 Stück limitierte Auflage – die TLM 103 25 Years Edition spricht also eher Sammler an. Falls du dich mehr für die Leistung (und die ist ja bei allen Modellen identisch) interessierst, bist du mit der „normalen“ Auflage weiterhin sehr gut beraten. Deshalb packen wir einfach mal die Links zu der üblichen Variante dazu.

Neumann TLM 103 25 Years Edition

Neumann TLM 103 25 Years Edition · Quelle: Neumann

Verfügbarkeit und Preis

Neumann TLM 103 25 Years Edition ist ab sofort erhältlich, hier bei Thomann kaufen*. Hier findest du die reguläre Variante bei Thomann*.

Affiliate Links
Neumann TLM 103 25 Years Edition
Neumann TLM 103 25 Years Edition
Kundenbewertung:
(1)

Weitere Infos

Video (der regulären Edition)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

3 Antworten zu “Neumann TLM 103 25 Years Edition ab sofort erhältlich!”

    So Isses sagt:
    2

    „Neumann TLM 103 25 Years Edition“
    Hui, knapp 40% Preisaufschlag.

    Mark sagt:
    3

    Braucht kein Mensch. Ich nutze zwar auch Neumann, aber wozu bitte ein „Sammler-Mic“?
    Mics benutzt man und einmal installiert, sind sie hinter dem Popschutz ja eh gut versteckt.
    Das Bling, bling für so viel Aufpreis ist lächerlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert