Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Friedman-Amplification-tease-new-amp-via-Instagram

 ·  Quelle: Friedman Amplification

Vor der NAMM ist immer die Zeit, wenn die Hersteller uns kleine Häppchen hinwerfen, die uns auf kommende Produkte anheizen sollen. Friedman Amps macht mit und schickt über Instagram kleine Bilder zu einem neuen Amp für 2019.

Friedman SoCal?

Der Amp ist offiziell nirgendwo benannt. Nicht im Post bei Instagram und auch nicht im Bild. Es wird nur auf das „SoCal“ eingegangen – ein Kürzel für Südkalifornien, der Sitz der Band. Vielleicht ist das der Name? Oder es führt einfach nur in die Irre und wir greifen nach dem einzigen Strohhalm.

Friedman-SoCal-2019-Instagram-

Atomica/Jose?

Oder sehen wir hier einen BE-100 Style Amp mit Atomica/Jose Modifikationen? Das war damals ein ganzes Set an Mods von Cameron Amps, die ganze Arbeit hatte Dave Friedman aber selbst gemacht.

Friedman-Amplification-BE-100-deuxe

Friedman BE-100 Deluxe – confirmed!

Wie sich heraus stellt, ist das wirklich ein BE-100 Deluxe Verstärker. Dave selbst hat sich via Facebook auf die vielen Anfragen gemeldet und das alles bestätigt

Well has the Smallbox Plexi channel with its own eq and bright switch. BE and HBE Channels with separate gains and masters shared eq, structure switch ( to lower dirty Channels gain amount). Also, a voice switch to tailor the top end response of the amp, overall system volume and thump with frequency selection switch, presence and a 3 position response switch (variable negative feedback ). On the back, we have a loop, sat, c45, dirty fat and a clean fat switch… Think that’s all…

Zur NAMM 2019 soll er „ausliegen“ und ist anspielbar. Der Amp wurde übrigens schon einmal in einem Pedalvideo von 2018 angeteasert. Das verlinke ich euch mal unten drunter.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: