Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
NAMM 2017: Eventide Structural Effects Fission - die ersten Demos des angekündigten FX

NAMM 2017: Eventide Structural Effects Fission - die ersten Demos des angekündigten FX  ·  Quelle: https://youtu.be/RI-X-DdXZAg

Endlich gibt es ein Präsentationsvideo der in etlichen Teasern verkündeten mystischen Structural Effects. Es scheint das erste Plug-in einer kommenden Reihe zu sein, denn dieses heißt zusätzlich Fission. Ein komplett neuer Ansatz, Sound im Spektrum zu zerlegen, durch einen Effektprozessor zu leiten und am Ende wieder zusammenzumischen, soll zu unendlich vielen Möglichkeiten führen, abgefahrene Sounds zu kreieren.

ANZEIGE
ANZEIGE

Endlich ist der Zauber gelüftet. Fission ist ein Effekt-Plug-in mit Structural Effects Technologie. Es zerteilt durchgeleitetes Audiomaterial in Transienten und Release Anteile, wendet die Effekte Tremolo, Kompressor, Pitch, Reverb, Chorus, Equalizer oder Delay auf beide Parts an. Danach wird es wieder zu einer Summe gemischt. Das hört sich einfach an und das ist es auch für den Anwender.

Unter der Haube scheint Fission recht komplex zu arbeiten. Mit den Bedienelementen der recht übersichtlich gestalteten Oberfläche könnt ihr die Frequenz auswählen, in der sich die zu bearbeiteten Transienten befinden – oder einfach experimentieren. Die Transienten-Effekt-Sektion beinhaltet ein Low- und Highcut Filter, neben den FX-Reglern. Ein Dry/Wet-Regler mischt die Bearbeitung mit dem Original. Zu guter Letzt durchläuft das Audiosignal die Tonal Effekt-Sektion mit der weitere Effekte, auf den nicht-transientenreichen Teil des Sounds angewendet werden.

Die Drehregler sind so konzipiert, dass sowohl der Minimum- als auch der Maximum-Wert festgelegt werden können. Also ist hier eine sehr feine Eingrenzung des Effektanteils und Mixes möglich. Am besten schaut ihr euch das Video mit den Beispielen an, um das System zu verstehen. Am Ende des Beitrags werden neben der Gitarre auch Drum-Loops bearbeitet, was zu sehr interessanten Ergebnissen führt.

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es immer noch nicht mehr Informationen zu der neuen Structural Effects Technologie und dem Plug-in Fission. Sobald wird einen Veröffentlichungstermin und Preise erfahren, werden wir diese hier nachreichen. Etliche Presets von namhaften Sounddesignern liegen dem Paket wie erwartet bei, so dass der Einstieg erleichtert wird.

Mehr Infos

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.