Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
MusicMessages Step Sequencer

MusicMessages Step-Sequencer  ·  Quelle: youtube/MusicMessages

MusicMessages ist ein neuer Step-Sequencer als iMessage Plug-in.  Mit GM-Sounds ausgerüstet ermöglicht er musikalische Kollaborationen mit Freunden oder Gruppen. Die Basisversion ist kostenlos. Aufgerufen wird das Progrämmchen über das Apps-Icon in der Nachrichten-App, dann gilt es, ein paar Beats, Sounds oder Akkorde zu platzieren und sie zur Weiterbearbeitung zu versenden.

Klanglich dürft ihr nicht viel erwarten: General MIDI Acoustic Grand Piano und Guitar, Bass, Marimba, Drumit und Percussion sind unter anderem zugegen. Einzelne Instrumente können nicht in der Lautstärke und Oktave angepasst werden, die Layer, derer drei in der kostenlosen Fassung zur Verfügung stehen, aber schon. Nachdem gleich mal ein paar Sounds hin und her geschickt wurden, lässt sich sagen, dass man der App einen gewissen Spaßfaktor nicht absprechen kann. Der nächste Gedanke dann „das würde ich mir auch für iMaschine und Co. wünschen“. Da sind die Sounds und Möglichkeiten ungleich besser. Es wäre ein cooles Feature, via Messenger Track-Skizzen auszutauschen und die dann auf dem Rechner weiter zu bearbeiten

Wer 1,09 Euro in die MusicMessages Vollversion investiert, kann mit 5 Layern und mehr Instrumenten arbeiten, außerdem die Farben selber anpassen, was in größeren Gruppen sicherlich sinnvoll ist. Weitere Infos auf Youtube und im Blog des Entwicklers.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: