Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mischen wie ein Profi mit Apogee Clearmountain’s Domain

Mischen wie ein Profi mit Apogee Clearmountain’s Domain  ·  Quelle: Apogee / Gearnews

Die Firma Apogee veröffentlicht mit Clearmountain’s Domain ein Multi-FX Plug-in, das der Effektkette von Bob Clearmountain entspricht. Mit Delay, Pitchshifting und Reverb soll das Tool laut Hersteller den spatialen Klang nachahmen, für den Clearmountain bekannt ist. Also ist Clearmountain’s Domain die absolute Ein-Klick-Lösung für den fast perfekten Mix?

Apogee Clearmountain’s Domain

Bob Clearmountain sollte eigentlich jedem Leser ein Begriff sein. Mit einem Portfolio, das bekannte Namen enthält, wie unter anderem David Bowie, The Rolling Stones und Bruce Springsteen, ist er einer der meist gefeierten Mixing Engineers in der Musikgeschichte. Sein Markenzeichen ist das Räumliche in seinen gemischten Songs. Und genau das soll das neue Plug-in jetzt in unsere Studios bringen.

Laut Hersteller soll das Werkzeug die Effektkette des „Großmeisters“ nachbilden. Es kombiniert die Eingangssektion mit einem Equalizer und De-Esser, einem Stereo-Delay, einem Stereo-Pitchshifter mit Modulation, einem Convolution Reverb und einem Effekt Mixer. Nur durch den Gebrauch der mitgelieferten Presets sollt ihr in eurer DAW den typischen Clearmountain Klang genießen können. Leider zeigen die Demos die typischen Songs, an denen Clearmountain gearbeitet hat. Also, sollten eure Songs ähnlich sein, wird sicherlich auch das Ergebnis so klingen.

Alle Effektsektionen lassen sich natürlich bis in die Tiefe durch Parameter bearbeiten und einstellen. Und das mit einer sehr übersichtlichen grafischen Benutzeroberfläche. Alles lässt sich ebenso über den Dry/Wet-Regler zum Original dazumischen.

Preis und Spezifikationen

Apogee Clearmountain’s Domain erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 349 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf macOS 10.12.6 oder höher als AAX Native, AU, VST und VST3. Ein kostenloser iLok Account wird zur Autorisierung vorausgesetzt. Eine Demoversion gibt es ebenso auf der Website als Download.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: