von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Microsoft Surface Serie 2023 - Weniger Laptops mit mehr Leistung!

Microsoft Surface Serie 2023 - Weniger Laptops mit mehr Leistung!  ·  Quelle: Microsoft

ANZEIGE

Nachdem sich in den letzten Jahren eine immer größere Produktpalette im Surface-Universum von Microsoft entwickelte, tritt MS nun auf die Bremse. Denn beim gestrigen Surface Event stellte man die Microsoft Surface Serie 2023 vor. Und hier waren für Endanwender gerade eben zwei neue Modelle dabei. Aber die haben es in sich. 

ANZEIGE

Microsoft Surface Serie 2023 – Mehr KI, weniger Modelle

Schon im Vorfeld hatte es Gerüchte gegeben, dass Microsoft einerseits so mit der Integration von KI-Assistenten (MS ist einer der größten Investoren bei ChatGPT-Hersteller OpenAI) beschäftigt ist. Andererseits wird auch am Riesen aus Seattle die Umsatzeinbruch auf dem Hardware-Markt nicht spurlos vorübergegangen sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Und tatsächlich zeigte MS auf dem gestrigen „Microsoft Surface Event“ vor allem die Integration seines „Copilot“ genannten Assistenten. Ob in Word, in Windows 11, in Paint oder noch tiefer in die hauseigene Suchmaschine Bing – KI ist überall.

Die zwei neuen in der Microsoft Surface Serie 2023

Die zwei neuen in der Microsoft Surface Serie 2023

Kurz davor hatte OpenAI den neuen Bildgenerator „DALL-E 3“ angekündigt. Dieser soll nicht nur Anweisungen über Bilddetails noch viel besser verstehen. Dazu wird DALL-E 3 über Bing auch kostenlos im Microsoft-Universum verfügbar sein! Ach, und neue Technik gab es auch in der Microsoft Surface Serie 2023.

Flaggschiff Surface Laptop Studio 2

So wird mit dem Premiummodell Microsoft Laptop Studio 2 eine Auffrischung beim Flaggschiff unter den MS-Laptops geben. Drin stecken Intel-CPUs der 13. Core-Generation der mobilen EVO-Sparte. Dazu sind bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und bis zu 2 TB SSD-Speicher je nach Konfiguration möglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Außerdem setzt MS bei der Microsoft Surface Serie 2023 auf leistungsstarke Grafikchips von Nvidia. So werden hier Ausführungen mit den Chip RTX 2000 Ada Generation, NVIDIA GeForce RTX 4050 und RTX 4060 möglich sein. Dazu steckt mit dem Intel Movidius 3700VC VPU ein nur für KI-basierte Rechenprozesse bestimmter Chip im 2-in-1 Hybrid.

Surface Laptop Studio 2

Surface Laptop Studio 2

Denn der 14,4 Zoll große Bildschirm des Laptops kann auch mit dem Surface Slim Pen 2 ganz ohne Tastatur und Maus bedient werden – praktisch für DAWs mit optimierter Touch-Eingabe wie Bitwig Studio! Die Akkulaufzeit beträgt je nach gewähltem Grafikchip zwischen 16 und 19 Stunden. Das Microsoft Laptop Studio 2 könnt ihr ab dem 3. Oktober 2023 erwerben. Preislich fängt es bei 2.239,- Euro an.

Microsoft Surface Serie 2023: kleines Update beim Surface Laptop Go 3

Auch beim Einsteigermodell Microsoft Surface Laptop Go 3 gibt es ein Update. So wird es ebenfalls ab den 3. Oktober 2023 (also pünktlich vor Black Friday und Cyber Week) neue Modelle mit Intel Core CPUs der 12. Generation, 8 oder 16 GB RAM und bis zu 512 GB SSD-Speicher. Die neuen Laptop Go 3 Modelle der Microsoft Surface Serie 2023 fangen bei 899,- Euro an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was alles fehlen wird? Der all-in-one Studio 2+, das Touchscreen Modell Surface Pro, der Surface Laptop und eine Vielzahl an Devices wie beispielsweise Over-Ear-Kopfhörer. Microsoft hat seine Surface-Plattform radikal geschrumpft.  Auch beim neuen 2-1 Hybriden Microsoft Surface Go 4 gibt es eine Einschränkung: Er wird nur für Unternehmen erhältlich sein.

Infos über Microsoft und die neue Serie

Bildquellen:
  • Die zwei neuen in der Microsoft Surface Serie 2023: Microsoft
  • Surface Laptop Studio 2: Microsoft
ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.