Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Magix Music Maker 2022

Magix Music Maker 2022  ·  Quelle: Magix

Magix Music Maker 2022 ist da und bringt selbstverständlich ein paar Neuheiten mit. Der neue Song Maker AI erstellt auf Knopfdruck Parts oder gleich ganze Songs. Beatbox ist eine Sample-basierte Rhythmus-Maschine, die ihr auch in der Free Version benutzen könnt. Was es sonst noch zu berichten gibt, erfahrt ihr jetzt.

ANZEIGE
ANZEIGE

Magix Music Maker 2022

Music Maker war ja schon immer eine Software, die sich vor allem an an jene richtet, die einen Einstieg in die Welt der Musikproduktion suchen. Ein eher spielerischer Zugang, der nicht zu komplex ausfällt.

Genau an dieser Stelle setzt auch das zentrale neue Feature bei Music Maker 2022 an: Song Maker AI soll nämlich mit künstlicher Intelligenz bei dem kreativen Prozess weiterhelfen. Songparts, einzelne Abschnitte oder gleich komplette Songs erstellt ihr damit quasi auf Knopfdruck, beziehungsweise Mausklick. Acht Soundpools und bis zu 49 Templates bilden dafür die (stilistischen) Vorlagen. Wer Music Maker kennt, weiß, dass es insgesamt drei Versionen der Software gibt. Einmal Free, dann Plus und schließlich Premium. Song Maker AI ist ausschließlich der Premium-Version vorbehalten.

Das sieht mit Beatbox anders aus. Die neue virtuelle und Sample-basierte Groovebox gibt es auch in der kostenlosen Version. Wer Plus und Premium besitzt, freut sich über Beatpox Pro. Die einfache Gratis-Variante bietet euch fünf Drum-Kits mit fertigen Patterns, eigene Sequenzen dürft ihr aber auch erstellen. Die Pro-Version hat 17 Kits und über 200 Patterns im Angebot. Eigene Beats speichert ihr unabhängig vom Projekt und könnt diese jederzeit bei anderen Songs benutzen. Ich habe keine Info darüber entdeckt, ob ihr auch eigene Samples laden könnt – wäre natürlich klasse.

Das neue Interface verspricht mehr Übersicht und macht es leichter, mehrere Bildschirme zu benutzen. Alle Module lassen sich frei bewegen, Arranger und Mixer bieten eine eigene Spur für Beatbox Pro. In-App-Tutorials erleichtern den Einstieg und erklären euch einzelne Features.

Die neuen Features sind überschaubar, Music Maker 2022 Free wird durch Beatbox vielleicht aber einige neue User erreichen.

Spezifikation und Preise

Magix Music Maker 2022 ist ausschließlich für Windows erhältlich. Je nach Version sind einige Instrumente, Effekte und Sounds enthalten. Die Free Version ist kostenlos. Plus kostet 59 Euro, Premium bekommt ihr auf der Website von Magix aktuell für 99 Euro, der reguläre Preis liegt bei 129 Euro. Ein Upgrade gibt es für 69,99 Euro.

Magic Music Maker ist ebenso bei unserem Partner Thomann erhältlich.*

Weitere Infos über Magix Music Maker 2022

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Affiliate-Link

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.