Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Mackie EleMent Wave

Mackie EleMent Wave LAV und EleMent Wave XLR  ·  Quelle: Mackie

Mackie EleMent Wave LAV und EleMent Wave XLR Sender

Wave LAV und EleMent Wave XLR Sender  ·  Quelle: Mackie

Mackie EleMent Wave XLR

Wave XLR mit installiertem EM-89D  ·  Quelle: Mackie

Mackie EleMent Wave LAV

EleMent Wave LAV  ·  Quelle: Mackie

Mackie EleMent Wave

EleMent Wave XLR  ·  Quelle: Mackie

ANZEIGE

Mackie stellt zwei neue Funkmikrofone vor, die aber nicht primär für die Bühne gedacht sind. Vielmehr stehen Podcasts, Videos oder Livestreams im Vordergrund. EleMent Wave gibt es in zwei Ausführungen, einmal mit eingebautem Lavalier-Mikrofon und einmal mit XLR-Anschluss.

ANZEIGE
ANZEIGE

Mackie EleMent Wave

Die Neuvorstellung besteht aus den zwei Drahtlossystemen mit den Bezeichnungen Wave LAV und Wave XLR. Beide Modelle versprechen „Mackie-Sound“ und richten sich primär an Content- und Video-Produktion oder Livestreaming.

EleMent Wave LAV ist ein kompaktes Mikrofonsystem mit 2,4 GHz Technologie, das eine saubere und zuverlässige Übertragung bis zu einer Entfernung von 70 Metern liefern soll. Der Sender verfügt über ein integriertes Einbaumikrofon und bietet Mute-Funktion, Pegelregelung sowie einen Anschluss für das mitgelieferte Lavalier-Mikro. Der Empfänger ist mit einem Kopfhörerausgang bestückt und verbindet sich per Knopfdruck mit dem Mikrofon. Ein interner Akku verspricht eine Betriebsdauer von bis zu sieben Stunden.

Mackie EleMent Wave LAV und EleMent Wave XLR Sender

Wave LAV und EleMent Wave XLR Sender

Das Wave XLR bietet dieselben technischen Eckdaten und Ausstattungsmerkmale wie das LAV-Modell, besitzt jedoch anstelle des Lavalier-Mikros eine XLR-Buchse zum Anschluss dynamischer Handmikrofone.

Mackie berichtet, dass sich bis zu sechs Systeme gleichzeitig und ohne Interferenzprobleme am selben Ort betreiben lassen. Damit will die EleMent Wave Funkmikrofone die Arbeit im Team möglichst komfortabel gestalten.

Verfügbarkeit und Preis

Beide Modelle soll im dritten Quartal 2021 erscheinen und jeweils 189 Euro kosten.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.