Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mackie Element Mikrofone EM-C91, EM-89D und EM-USB

Mackie Element Mikrofone EM-C91, EM-89D und EM-USB  ·  Quelle: Mackie

Mackie ist uns allen als Hersteller von Livesound- und Studio-Equipment ein Begriff. Zur NAMM 2020 kommen nun auch Mikrofone und die hören auf den Namen EleMent.

Zunächst wird es drei Modelle in der Mackie EleMent Serie geben: das EM-89D Live Vocal Dynamic Mic, das Großmembran-Kondensatormikrofon EM-91C und das USB-Kondensatormikrofon EM-USB.

Die gibt es übrigens auch im Bundle mit weiterer Hardware in Mackies neuen Packages für Musiker, Producer und Creator.

Mackie EM-89D

Das Mackie Element EM-89 D ist ein Live Vocal Dynamic Mikrofon mit Nierencharakteristik. Es ist in erster Linie für den Bühneneinsatz konzipiert, fühlt sich aber nicht nur on-stage und im FOH-Koffer wohl, sondern auch als Ergänzung zur Mikro-Auswahl im Studio. Sei es als Handheld-Gesangsmikrofon oder zur Abnahme von Instrumenten und Verstärkern. Zum Lieferumfang des EM-89D gehören ein Befestigungsclip, ein XLR-Mikrofonkabel und eine Transporttasche.

Mackie EM-91C

Das Mackie EM-91C ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik, das mit seiner Klangqualität und zahllosen Anwendungsmöglichkeiten in fast jeder Studioumgebung überzeugen möchte. Das EM-91C sorgt für warm klingenden Vocal-Sound, für detailreiche Gitarrenaufnahmen und bietet sich dort an, wo eine hohe Aufnahmequalität gefragt ist.

Mackie adressiert damit auch Content-Producer und empfiehlt das Mikro für Live-Streaming oder Voiceover-Recordings. Das EM-91C wird mit einer elastischen Halterung und einem XLR-Mikrofonkabel geliefert.

Mackie EM-USB

Dritter im Bunde ist das USB-Kondensatormikrofon EM-USB, das den Bereich Content Creation noch etwas mehr in den Fokus rückt. Damit lassen sich Aufnahmen, Live-Streamings, Podcasts oder sonstiger Online-Content ohne zusätzliches Audionterface realisieren, denn man kann das EM-USB direkt via USB-C mit dem Rechner verbinden.

Es verfügt außerdem über eine Mute-Funktion, einen Eingangspegel-Regler und einen Kopfhörerausgang. Im Paket sind Befestigungsclip, ein Dreibeinstativ und ein USB-C Kabel enthalten.

Ab Januar 2020 soll ausgeliefert werden. Bin gespannt, wann wir die ersten Modelle in freier Wildbahn im Einsatz antreffen und wie sie klingen.

Preise (UVP):

EM-89D: 82,11 Euro

EM-91C: 94,01 Euro

EM-USB: 177,31 Euro

Weitere Informationen

Mehr Infos unter mackie.com/element

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: