von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Mackie DLZ Creator

Mackie DLZ Creator  ·  Quelle: Mackie

ANZEIGE

Mackie DLZ Creator richtet sich an alle Content-Producer, die Podcasts und Livestreams in sendefähiger Qualität produzieren wollen. Das digitale Mischpult wurde extra so gestaltet, dass sich sich Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen angesprochen fühlen. Zu den Features gehören ein farbiges Touchdisplay, 100 mm Fader, Regler automatisierte Setup-Funktionen sowie verschiedene Modi für den Betrieb. Das eingebaute Interface eignet sich zudem für Mehrspuraufnahmen.

ANZEIGE

Mackie DLZ Creator

Beim neuen Mackie DLZ Creator handelt es sich um ein neues Digitalmischpult, das alle Content-Producer ansprechen soll. Von Podcasting über Gaming bis hin zu Streaming – das Pult bietet die wichtigen Features für jede dieser Aufgaben. Die praxisorientierte Ausstattung soll professionelle Ergebnisse bei wenig Zeitaufwand garantieren.

Herzstück des Mackie DLZ Creator ist die sogenannte Mix-Agent-Technologie. Darunter musst du dir eine Software vorstellen, die auf der Hardware läuft und wie ein Produktionsassistent funktioniert. Der Mix Agent unterstützt dich bei jedem Schritt der Produktion. So justiert die Software zum Beispiel automatisch Eingangspegel, wählt abhängig vom eingehenden Signal passende Presets, konfiguriert die Kopfhörerausgänge und macht vieles mehr.

Mackie DLZ Creator

Mackie DLZ Creator · Quelle: Mackie

Die AutoMix-Funktion sorgt außerdem für einen sauberen und gut verständlichen Sound sowie einen gleichmäßigen Ausgangspegel, wenn mehrere Teilnehmer gleichzeitig sprechen. Das ist auf jeden Fall eine praktische Funktion!

Der DLZ Work Mode bietet zudem die Optionen „Easy“, „Enhanced“ und „Pro“. Diese Einstellungen passen das gesamte User-Interface des Gerätes vollständig an den gerade ausgewählten Modus an. Im „Easy“-Mode ermöglichen dann zahlreiche Presets eine einfache und schnelle Bedienung, „Pro“ dagegen bietet sämtliche Optionen für eine „Hands-on“-Bedienung, bei der du jeden Parameter kontrollierst. Alle Modi nutzen übrigens den internen DSP des Mackie DLZ Creators.

Mackie DLZ Creator soll alle Content-Producer ansprechen

Mackie DLZ Creator soll alle Content-Producer ansprechen · Quelle: Mackie

Interne Effekte, Farbdisplay und viele Eingänge

Zu den eingebauten Effekten gehören parametrischer EQ, De-Esser, Kompressor/Gate, Reverb und Delay.

Die Hardware verfügt über zehn Eingangskanäle, dabei sind vier Mic/Line-Eingänge mit den neu entwickelten Onyx80-Preamps des Herstellers und einer Verstärkung von bis zu 80 dB. Dazu kommen zwei Line-Eingänge, ein Smartphone-Eingang (Stereo-Miniklinke) sowie Bluetooth, ein Slot für SD-Karten und ein USB-Port. Vier separate Kopfhörerausgänge liefern jeweils einen individuellen Mix. Sehr praktisch!

ANZEIGE
Die Anschlüsse des DLZ Creator

Die Anschlüsse des DLZ Creator · Quelle: Mackie

Ein 10,1 Zoll Touch-Farbdisplay, neun hochwertige 100 mm Fader, fünf dynamisch farbcodierte Drehregler sowie sechs hintergrundbeleuchtete Sample-Pads gehören zu der weiteren Ausstattung.

Über das 14×4 USB-C Interface lassen sich direkt Mehrspuraufnahmen sowohl auf einem Rechner, als auch auf einem externen Flash-Drive oder einer SD-Karte aufzeichnen.

Verfügbarkeit und Preis

Mackie DLZ Creator ist ab sofort erhältlich, hier bei Thomann bestellen*.

Affiliate Links
Mackie DLZ

Weitere Infos über Mackie DLZ Creator

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.